Addi-Sockenwunder – ich habe es getestet

Socken tragen ist nicht schwer, Socken stricken dagegen sehr. Das war bisher meine Einstellung zum Socken stricken, denn ich HASSE stricken mit dem Nadelspiel. Ständig ist mir mindestens eine Nadel im Weg oder fällt runter und häufig ist die Masche am Übergang von einer Nadel zur anderen größer als die anderen, was wirklich nicht so schön aussieht.

Nach verschiedenen Versuchen habe ich es für mich abgehakt, es gibt ja immer genug andere Projekte, die man stricken kann. Die selbstgestrickten Kuschelsocken habe ich mir bisher dann immer stricken lassen. Aber so ein bisschen kratzt das natürlich schon an meiner Strickehre…..

Shop-Socken-11

Omi hat bestimmt schon eine Million Socken allein für mich gestrickt…..

Deshalb war ich super gespannt aber auch etwas skeptisch, als ich vom Addi-Sockenwunder erfahren habe. Eine Rundstricknadel, die alle meine Probleme lösen soll? Ich wollte sie unbedingt testen und habe kurz vor dem Urlaub und passend zum Socktober meine Testnadeln von Addi geschickt bekommen.

Um mich zu Beginn nicht gleich auch noch mit Mustern beschäftigen zu müssen, habe ich mich für die schöne Sokker aus meinem Shop entschieden. Sie hat einen hübschen Farbverlauf und macht die Socken auch in glatt rechts interessant. Ich habe den Verlauf in Pink gewählt, es gibt auch noch andere Varianten, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

addi-sockenwunder

Die Maschenanzahl für meine Größe habe ich aus der Größentabelle des Socken stricken Buches von Sylvie Rasch. 60 Maschen für Größe 39/40, die ich aufgestrickt habe statt sie im Kreuzanschlag aufzunehmen. So wird es dort empfohlen. Das war zu Beginn schon etwas kniffelig, denn an die kleine Nadel musste ich mich erst gewöhnen.

Sie hat zwei verschieden lange  Nadeln. Die kurze Nadel ist für die linke Hand, mit der werden die Maschen gehalten, die längere Nadel wird rechts gehalten, mit ihr wird gestrickt. Man hält die Nadel etwas anders als „normale“ Rundstricknadeln. Es ist schwierig, das genau zu beschreiben, es passiert intuitiv, man merkt es sofort, wenn man die Nadeln in der Hand hält. Nach zwei bis drei Reihen hatte ich den Bogen raus und das Stricken hat tatsächlich richtig Spaß gemacht.

addi Sockenwunder
Das Bündchen habe ich in 2 rechts 2 links gestrickt. Die Ferse und Spitze habe ich nach diesen Videos gestrickt:

Ich habe bei meiner Ferse zwei Reihen glatt rechts zwischen den beiden Abschnitten gestrickt, das Ergebnis gefällt mir richtig gut. Schwierig war es eigentlich gar nicht, nur zu Beginn auch hier wieder etwas gewöhnungsbedürftig, denn für die Ferse strickt man in Hin- und Rückreihen, also auch mit der kurzen Nadel.

Addi Sockenwunder

Etwas genervt hat mich tatsächlich der allerletzte Teil der Spitze, bei der nur noch so wenig Maschen auf der Nadel sind. 8 Maschen sind schon eine Herausforderung, da weiß ich ja nicht, wie es mit dem Nadelspiel funktioniert. Aber es nervt ja nur sehr kurz, denn dann ist die Socke ja schon fertig.

Insgesamt finde ich das Sockenwunder wirklich großartig. Es macht richtig Spaß, damit zu stricken. Leider eröffnet sich mir dadurch jetzt eine riesige Welt der Socken-Möglichkeiten…. 😉 Ich werde also definitiv weiter Socken stricken.

Addi Sockenwunder

Außerdem habe ich mir die Nadel direkt noch in einer größeren Nadelstärke bestellt und damit dann am Wochenende den ersten Ärmel meines Caramel-Cardigans gestrickt. Auch das hat super funktioniert. Jetzt kommt noch Ärmel Nr. 2, das läuft wie geschmiert.

Ich bin absolut überzeugt von diesen kleinen Wundern, denn das sind sie wirklich. Dass ich Socken stricke grenzt nämlich wirklich fast an ein Wunder. Am Ende stricke auch noch Handschuhe :)….. Wer die Nadeln jetzt auch unbedingt braucht – und ich finde, wir brauchen sie ALLE – der kann sie ab sofort im Shop bestellen.

Liebe Grüße von
Sandra

Interessantes für dich:

5 Kommentare

  1. Liebe Sandra, wir freuen uns sehr, dass diese kurze Rundstricknadel ein kleines Wunder vollbracht hat 😉 So wünschen wir uns das!
    Die erste Socke ist toll geworden! Wir freuen uns auf weitere Sockenbilder.
    Vielen Dank für diesen schönen Blogbeitrag!
    Liebe Grüße vom addi Team aus Altena

  2. also ich hab mir mal das Video angesehen – Frage: bekommt man beim Stricken mit dieser Nadel nicht einen Krampf in der Hand?

    • Ich fand es zu Beginn etwas fummelig, ich musste mich schon ein paar Reihen dran gewöhnen, aber dann lief es super und ich habe ja sogar die Jackenärmel damit gestrickt. Für mich sind sie perfekt! Aber wie gesagt, ich mag eben überhaupt nicht mit dem Nadelspiel stricken.

  3. Pingback: Tools :: Das Addi Sockenwunder :: – Sooza's Knitting

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.