Dreieckstuch stricken – Drachenfels

Mein neuestes Projekt habe ich schon ganz lange auf meiner To-Do-Liste und ich bin so froh, dass ich es nun endlich geschafft habe! Es ist fertig und ich kann es heute mit Euch teilen: das Dreieckstuch Drachenfels von Melanie Berg. Ich hätte es gerne schon viel früher gestrickt, aber ich konnte mich ehrlich gesagt nie so richtig entscheiden, in welchen Farben ich das Tuch stricken soll. Die Farbkombination war das eine Thema, das andere die Wolle. Wer die Wahl hat…..

Drachenfels 9

Meine Gedanken zu Farbe und Wolle sind wohl die, die wir alle haben: Ich finde das Tuch so schön, deshalb möchte ich es möglichst oft tragen können. Es soll ganz angenehm am Hals sein, nicht kratzen und nicht zu schwer sein. Kuschelig warm, aber trotzdem auch im Sommer an kühleren Tagen tragbar sein. An den doch nicht so lauen Sommerabenden und auf jeden Fall ganzjährig an der Nordsee (da ticken die Wetteruhren ja immer etwas anders….). Karierte Maiglöckchen?

Ihr seht also, die passende Mischung zu finden war nicht so leicht. Lille aus meinem Shop ist es geworden, und zwar in beige/weiß/türkis.

Drachenfels 8

Diese Kombination hat alles, was ein Klassiker braucht. Die für mich passenden Farben, nicht so grell aber trotzdem farbig, gefallen mir super gut. Dezente Farben sind für mich perfekt, denn dann sehe ich mich nicht so schnell leid und das Tuch passt zu fast allem!

Das Stricken hat mir total viel Spaß gemacht. Das Grundmuster ist zwar ganz einfach kraus rechts; durch die verschiedenen Farbwechsel wird das Stricken aber gar nicht langweilig.

Drachenfels 4

 

Drachenfels 3

Ich mag diesen i-cord-Abschluß (gibt es einen deutschen Begriff?). Den kannte ich bisher noch gar nicht. Dadurch wirkt das Tuch so ‚komplett‘.

 

Ich finde, es ist so schön geworden!

Drachenfels 1

Stellt es Euch vor, mit weißem Shirt und beiger Chino….. oder weiße Jeans, helles Oberteil, FlipFlops….. gestern hatte ich es zum beigen Cardigan an, mit Turnschuhen in beige und weißem Shirt. Es ist trotz seiner Größe von  ca. 2.40 m (nach dem Blocken) überhaupt nicht störend beim Tragen oder gar sperrig.

Drachenfels 2

 

 

FullSizeRender

Das ist das Tuch in voller Größe. Es ist etwas krumpelig, weil ich es direkt vom Hals weg für Euch fotografiert habe 😉

 

Nach dem Fäden vernähen habe ich das Tuch geblockt. Das war das erste Mal, dass ich das ausprobiert habe. Es ist tatsächlich ein großer Unterschied und bei diesem Tuch macht es echt Sinn. Es ist nach dem Waschen, Spannen und Trocknen erst so richtig in Form und Größe gekommen!

Drachenfels 10

Dank Marisa habe ich mir zum Blocken einfach eine Puzzlematte bestellt, die viel günstiger ist als die Blockmatten (Yogamatten habe ich auch schon als Blockhilfe gesehen) und dazu dann aber richtige Blocking-Nadeln. So war es ganz einfach.

 

Wenn Ihr das Drachenfels-Tuch jetzt auch unbedingt stricken möchtet – und wer würde das nicht wollen 😉 –  könnt Ihr das Wollpaket im Shop kaufen, wie immer mit oder ohne passender Stricknadel. Und in weiteren ganz vielen tollen Farbkombinationen:

 

 

IMG_4854 IMG_4853 FullSizeRender Drachenfels Farbalternative

Frühling, Tulpe, Maritim und Licht


FullSizeRender FullSizeRender FullSizeRender FullSizeRender

Klassisch, Kirschblüte, Pastell und Meeresfreude

Wer die Qual hat…… Ich werde auf jeden Fall noch eines in Kirschblüte stricken! Und vielleicht in Klassisch und Pastell…… Uaaaah.

Die Anleitung bekommt Ihr diesmal allerdings nur bei Ravelry. Dort gibt es die Anleitung direkt zum Download. Sie ist auf Englisch, trotzdem aber ganz einfach zu verstehen. Solltet Ihr Fragen dazu haben, könnt Ihr mich jederzeit kontaktieren, ich helfe Euch direkt weiter.

Liebe Grüße von

Sandra

 

Interessantes für dich:

26 Kommentare

  1. Hallo Sandra,
    das Tuch und vor allem die von die gewählten Farben sind echt der Hammer.
    Ravelry verlinkt im übrigen zu deutschen Anleitung.
    Nun muss ich nur noch jemanden finden, der mir das Tuch strickt;)

    Liebe Grüße
    Nancy

    • Ja, stimmt, Nancy, aber da ist sie ein bisschen teurer und wird mit der Post versandt. Kein sofortiger Download, also, und Versandkosten kommen auch noch dazu. Da ist es doch per Download viel einfacher. Du könntest doch einfach selbst stricken lernen und das Tuch dann als Sommerprojekt mal versuchen?!
      Liebe Grüße von
      Sandra

  2. Pingback: Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 30 | Maschenfein Berlin :: Strickblog

  3. Hallo Sandra,
    ein riesengroßes Lob an Deine wunderbar entspannende, anregende, liebevoll gestaltete Seite.
    Selten so eine schöne Seite gesehen! Daraufhin habe ich mir gleich das Drachenfels Kit bestellt!
    Ein Traum!
    Schönen Sonntag, Gruß
    Nicole

  4. Hallo Sandra, wo bleibt denn meine Wolle für die Spültücher. Liebe Grüße Marion Sch.

    • Liebe Marion! Die ist seit letztem Freitag, also seit über einer Woche, unterwegs. Habe heute mit meiner Postfiliale darüber gesprochen. Du musst wohl wegen des Streiks etwas geduldig sein. Darauf habe ich ja leider keinen Einfluss!

  5. Liebste Sandra, dein Paket ist noch immer nicht da. *Schluchz* Hast du eine Sendungsnummer? Gruß Marion

    • Liebe Marion! Ich versende die Wolle als Päckchen, da bekommt man leider keinen Sendungsnachweis bzw. eine Sendungsnummer. Meine Poststation erbittet jeden Tag wieder Geduld von mir und so kann ich leider auch nicht mehr tun, als das so weiterzugeben. Dieser Poststreik macht mich wahnsinnig. So viele Päckchen sind total verzögert. Manche werden sonntags zugestellt….. Ich bitte Dich, noch etwas Geduld zu haben. Liebe Grüße von Sandra

  6. Hallo Sandra, gerade ist dein Paket angekommen. SONNTAG ! Puh, endlich…… Ich hatte schon Angst es sei verloren gegangen.
    Vielen Dank für den Probefaden der LYKKE. Ein schönes, weiches Garn, was ich mir merken werde. Danke auch für die schnellen Antworten. Ich bestelle überhaupt nirgendwo mehr, erst muß der Poststreik beendet werden. Einen schönen Restsonntag wünsche ich dir. Herzliche Grüße Marion

  7. Hallo Sandra,
    per Zufall bin ich auf deine schöne Seite gestoßen und bin wirklich begeistert. Da bekommt man richtig Lust, mal wieder zu stricken und mein erstes Tuch für diesen Winter ist bereits in Arbeit.
    Du sagst, dass das Spannen so wichtig ist und das klingt auch einleuchtend. Hier beim Drachenfels-Tuch sprichst du allerdings auch noch vom Blocken. Was ist damit genau gemeint?
    LG Andrea

  8. Pingback: Ich habe es getan – mein Drachenfelstuch ist tatsächlich fertig geworden | Cala kocht

  9. Andrea Müller

    Hallo Sandra,

    Deine Wolle ist heute angekommen. Ist es richtig, dass von 2 Farben 4 Knäuel da sind und von 1 Farbe nur 3 Knäuel?
    Lg Andrea

  10. Hallo liebe Sandra! Deine Wolle plus Anleitung war innerhalb von drei Tagen angekommen. Danke für den tollen Service! Ich bin begeistert von der Wolle, der liebevollen Verpackung und auch von deiner website. Der Zufall hatte mich auf deine website geführt -einfach wunderschön- , die ich nun regelmäßig besuche. Bin schon neugierig auf deine neuen Projekte und werde dich gerne weiterempfehlen. LG Carmen

    • Liebe Carmen! Ich freue mich sehr, dass Dir mein Päckchen so gut gefällt. Ich verpacke tatsächlich auch jedes Einzelne mit viel Liebe und Freude. Und natürlich bist Du jederzeit und immer sehr herzlich willkommen auf meinem Blog. Freu mich, wenn Du nun öfter liest! LG Sandra

  11. Pingback: Samstagskaffee & Netzgeflüster No. 30 | Maschenfein :: Strickblog

  12. Hallo, so gerne würde ich losstricken, aber leider hat sich meine Wolle beim Abwickeln vom Strang total verheddert. Wie bekomme ich das unfallfrei hin? Viele Grüße Sandra

  13. Kathrin L.

    Hallo Sandra!

    Du und andere Strickerinnen haben mich dazu motiviert, während einer anstehenden Auszeit den Drachenfelsschal zu stricken. Nun frage ich mich allerdings ganz naiv, wie man die vielen Farbwechsel bewältigt… abschneiden und einarbeiten oder später vernähen? Welche Tipps hast Du dazu? Ich bin für alles dankbar.
    Frohes Weiterstricken,
    Kathrin (Näherin und Häklerin)

    • Nicole Casas

      Hallo Kathrin,

      Ich lasse das Knäuel jeweils dran und stricke dann beim Farbwechsel entsprechend weiter. Das erspart das viele Vernähen. Lg Nicole

  14. Nicole Casas

    Hallo Sandra, du bist schuld, dass ich jetzt völlig süchtig mein erstes Drachenfelstuch stricke

    Ich bin fortgeschrittener Anfänger und bekomme es zufriedenstellend hin. Puh. Ist echt Arbeit – aber ich liiiiiebe es.

    Danke für den Schubs in diese Richtung.

    Lg Nicole

  15. Hallo Sandra, aufgrund deines wunderschönen Berichtes über das Drachenfels Tuch habe ich mir die Anleitung gekauft und auch als Anfängerin sofort eine Frage: muss ich die Maschen immer wiederholen? Also wie in der Anleitung und dann bis zum Ende der Reihe wiederholen? Ist mir nicht so richtig klar 🙁
    Vielen Dank und liebe Grüße aus Köln

    • meine Frage hat sich erledigt…..beim Stricken wurde es mir klar. Aber ich habe noch eine Unklarheit, wie stricke ich Doppelreihen? Ich kenne zwar zweifarbiges Patent, aber Doppelreihen habe ich leider noch nie gehört und finde auch nix über Google.
      Vielen liebe Dank und sorry für die vielen Fragen
      Marion

  16. Liebe Sandra, dein Drachenfels-Dreieckstuch ist wünderschön geworden und die Farben sind toll zusammengestellt. Ich hab gerade noch „die Qual“ der Wahl… Ich bin nur 1,54m groß und habe Bedenken ob es nicht zu groß u lang für mich ist? Kann ich es auch kleiner arbeiten?

    • Liebe Conny! Du kannst das Drachenfels-Tuch im Prinzip ganz individuell gestalten und zum Beispiel einfach den letzten Streifen-Teil weglassen. Schon ist das Tuch kleiner. Oder Du lässt bei jedem Streifenstück ein paar Reihen weg. Du siehst, da gibt es viele Möglichkeiten. LG Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.