#freitagsfarben 02-09-2016

Also, ganz ehrlich, ich liebe Eure Bestellungen. Denn immer wieder verblüfft Ihr mich mit Euren tollen Farbkombinations-Ideen. Häufig passiert das beim Dreieckstuch Kühtai, das bietet sich zum Experimentieren ja total an. Da bin ich immer schon sehr gespannt auf Eure ganz eigenen Farben. Und manchmal kommt das ganz unverhofft beim Öffnen Eurer Bestelldetails. Ich suche dann die passenden Garne zusammen und denke: WOW!

Freitagsfarben

Genauso ist das gestern passiert. Die vier Knäuel lagen auf meinem Packtisch und ich war ganz plötzlich schwer verliebt. So verliebt, dass ich sie Euch heute unbedingt als Freitagsfarben zeigen muss und dafür die Farben, die ich Euch eigentlich heute vorstellen wollte, eben noch etwas warten müssen.

Freitagsfarben

Diese vier Farben finde ich einfach unglaublich schön zusammen. Sie wirken so edel und harmonisch. Susanne hat sie in der PIURA bestellt (100% Alpaka, Nadelstärke 2-4, 400m Lauflänge auf 50g). Fein und mit ganz dezentem Glanz sehen sie so schick aus. Die Farben heißen Silbergrau (05), Marine (11), Petrol (24) und Pflaume (31) und machen einen Riesenfreude auf den kommenden Herbst, oder?!

Sie sind wie Grau für den Nebel am Morgen, Violett für die leckeren Pflaumen, Dunkelblau für die dunklen Nächte, die im Herbst ja wieder so viel früher einsetzen und das Petrol, ach das ist einfach schön 😉

Freitagsfarben

Wenn Euch die Farben jetzt auch direkt so gut gefallen wie mir, Ihr aber das superfeine Garn nicht so gerne verstrickt, könntet Ihr auch auf STOR zurückgreifen. Stor ist genau wie Piura aus 100% Alpaka, allerdings etwas stärker. Es wird mit Nadelstärke 3 gestrickt und hat eine Lauflänge von 170m auf 50g.

Freitagsfarben

Wie Ihr seht, sind die Farben fast identisch, die Wirkung aber doch spannenderweise etwas anders, oder?! STOR wirkt insgesamt etwas rustikaler, so wie es hier jetzt liegt. Verstrickt ist es unglaublich schön und wenn man Alpaka gut auf der Haut haben kann, ist – so finde ich – gerade STOR eine tolle (und viel günstigere) Alternative zu Kaschmir. Die STOR-Farben sind: 0003 für das helle Grau, 0025 für den Marineton, 0080 ist Violett und 0118 ist Petrol.

Freitagsfarben

Ich bin sehr gespannt, was Susanne aus diesen vier wunderbaren Farben machen wird.

Liebe Grüße von
Sandra

PS: Die Farben sind tolle Alpaka-Farben, deshalb könnt Ihr sie auch für die Cusco und Bergamo bekommen.

Interessantes für dich:

7 Kommentare

  1. wow! eine grandiose farbkombi, die auch bei mir die phantasie anregt – so viele ideen, die kaum umzusetzen sind. überhaupt liebe ich die freitagsfarben – ein lichtpunkt am ende der woche.
    in dem sinne ein farbenfrohes spätsommerwochenende!

  2. Liebe Sandra,
    tolle inspirierende Farben, so viele Wunschprojekte türmen sich in meinem Kopf…..
    Kennst du eigentlich die Seite Dreitracht?
    Ich finde die Tücher sehen aus wie „Kühtai“ und zeigen tolle Farbkombinationen! Schwierige Entscheidung, aber definitiv fest im Plan, wenn die Zeit kommt.
    Bunte und sonnige Wochenendgrüße

    • Ja, Ute, die kenne ich. Die Dreitracht-Tücher sind richtig toll und für all diejenigen, die nicht selbst stricken können, finde ich sie mehr als wunderbar. So schön schlicht und edel.

  3. Die Farbe Pflaume hatte ich für den Shrug auch im Blick. Aber ich habe mich nicht getraut, da die Farben im Handy doch anders aussehen

  4. Dein Päckchen mit den wunderbaren Freitagsfarben in Marine, Petrol und Pflaume ist angekommen. Die Wolle und die Farben begeistern mich. Nochmals Danke für die Beratung.
    Und nachträglich herzlichen Glückwunsch zum Hochzeitstag!

    • Oh, vielen Dank, Christa! Deine Idee für den Sorbetblütenschal finde ich auch richtig klasse! Ich bin sehr gespannt, nach den vielen sommerlich-hellen Farbkombis den Schal in Herbsttönen zu sehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.