#Freitagsfarben im Juni – Orange

Okay, diese Woche ist es echt schwer für mich mit den Freitagsfarben, denn schließlich kann ich das Rad ja auch nicht neu erfinden. Orange hat nämlich Blau als Komplementärfarbe und die hatten wir ja schon im März im Rahmen der blauen Freitagsfarben!

Deshalb habe ich in dieser Woche die Kombination Orange mit Blau einfach noch mal neu interpretiert oder leicht variiert, ein bisschen Helles für den Sommer hinzugefügt, ein bisschen gepudert oder „gerostet“ und bin mit den Ergebnissen sehr zufrieden.

Das schöne an den Cosma-Farben ist, dass sie so herrlich sommerleuchtend sind und trotzdem nicht grell aussehen müssen. Sie haben einen leichten Glanz und sind untereinander toll kombinierbar. Da fiel es mir gar nicht schwer, Orange-Kombis zusammenzustellen. Diese hier zum Beispiel ist ein echter Hingucker.

Cosma in 39 Koralle mit 46 und 02

Die Kombination von Taubenblau, Jeansblau und Apricot ist dezent, aber sommerlich!

Cosma in 36, 12 und 44 Apricot

Meine Lieblings-Kombi ist allerdings die Folgende. Apricot mit Taubenblau, Basaltblau und Weiß.

Cosma in 02, 36, 46 und 44

 

Sehr spannend finde ich, dass man durch einen Garnwechsel und leichte Veränderungen der Zusatztöne direkt eine ganz andere Wirkung erzielen kann. Hier sind die Töne mit der Como zusammengestellt. Und sie wirken sehr viel ruhiger und zurückhaltender, oder?!

Como in 44, 00 und 54

Tauscht man nur eine Farbe aus oder fügt sie hinzu, kann die Wirkung wieder ganz anders sein. Durch das Kupfer-Orange ist die Wirkung schon ein bisschen herbstlich.

Como in 44 mit 25 und 54

Auch Lille kann Orange mit Blau. Ich habe bei der Kombi direkt an das Kühtai-Tuch gedacht. Im Prinzip kann man Farben untereinander austauschen, ich würde aber gefühlsmäßig eher zu Blau oder Natur als Hauptfarbe greifen und Orange als Akzent einsetzen. Aber, wenn ich es so richtig überlege…. Als Highlight zu einem schlichten Outfit wäre Orange als Hauptfarbe auch irgendwie cool!

Lille in Orange 0159 mit 0002 Natur und dem Wasserton 0233

Und dann habe ich noch eine Flausch-Version – die ULD bietet total viele Orange-Töne. Diese drei Farben wären zum Beispiel ideal geeignet für den Schal Alter Konsumverein, der sieht ja sowieso Orange als Highlight vor. Warum also nicht direkt mit der Komplementärfarbe?

ULD in 75 mit 10 und 25

In Kombination mit dem Aqua-Ton und Weiß wirkt ULD wie Sorbet, wie ein Sonnenuntergang am Meer, wie Sommer eben.

Liebe Grüße von
Sandra

Interessantes für dich:

5 Kommentare

  1. Carolin

    Moin Sandra,
    … ach es ist Freitag … heute Morgen habe ich die Benachrichtigung für Deinen neuen Blogbeitrag gesehen. Da fängt das Wochenende doch schon sehr schön an.
    Die Farben, die Du diesmal gewählt hast sind soooo schön. Und das sagt ein absoluter Orange-Verweigerer :-))
    Das könnten meine Caramel-Cardigan Farben werden!!!

    Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende.

    Ganz liebe Grüße

    Carolin

  2. Manuela

    Auch von mir ein wow.
    Immer wieder schön, die Zusammenstellungen.
    Die erste spricht mich besonders an, ich glaube, die wird gleich in die Tat umgesetzt, denn ich bin gerade wieder auf der Suche nach einem neuen Projekt für den Urlaub
    Grüße
    Manuela

  3. Ich bin ein bekennender OrangeFan.Am liebsten mit Grau kombiniert,allerdings Deine gezeigte Variationen gefallen mir auch sehr gut.
    Herzlichen Gruß,Sabine

  4. Lübke, Roswitha

    Guten Morgen, liebe Sandra, die „Cosma“ ist ja eine wunderbare Wolle und die Farben sind sooo schön, da fällt die Entscheidung schwer. Liebe Grüße, Roswitha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.