#freitagsfarben im Juni – Orange

Es ist schon ein paar Jahre her, aber ich habe mir mal bei Ebay für 3 Euro eine UVEX-Sonnenbrille aus den 70ern ersteigert – zum Leidwesen meines Mannes – und bin im Sommer freudestrahlend mit dieser riesigen Brille rumgelaufen. Ich bin halt in den 70ern geboren (ganz zu Beginn sogar) und groß geworden mit Gardinen in Natur mit Braun und Orange, mit Prilblumen und Schlaghosen. Da kann man nichts machen, das hat sich in meinen Geschmack eingebrannt wie wahrscheinlich die Sonnenstrahlen durch meine alte Uvex-Brille direkt in meine Augen….

Freitagsfarben im Stil der 70er, gesehen durch die Uvex-Brille 😉 Na, kommt schon 70er-Feeling auf?

Deshalb bekommt Ihr heute zum Abschluss des Orange-Monats meine 70er Jahre Orange-Version mit Braun und Orange! Und ich muss sagen, ich mag es echt sehr gerne, der ganze Monat hat mich übrigens farbtechnisch wieder sehr überrascht!

STOR in 0159, 0094, 0096 und 0168

Stor hat so schöne Farben, da läuft das Thema von ganz allein und wirkt überhaupt nicht aufgesetzt, sondern sehr edel. Das dunkle Braun ganz rechts ist sehr edel, das müsst Ihr unbedingt im Hinterkopf behalten.

Wer etwas mutiger ist, darf gerne noch Pink hinzufügen, und obwohl die beiden Töne Orange und Pink schon recht grell sind, wirkt es nicht wirklich bunt, oder?! Braun und Natur sind perfekte Dämpfer für farblichen Übermut!

Pink 0066 statt Beige, geht auch!

Lamana ist ja eher der Meister der dezenten Farben, da wirkt die Kombination schon fast selbstverständlich. Ja klar kombiniere ich Kupfer zu Natur und Braun…. Der kleine „Rebell“ in mir nimmt aber zumindest ein anderes Garn 😉 Cusi verleiht dem Kupferton einfach einen größeren Auftritt. Aber natürlich könnt Ihr auch mit dem gleichen Garn stricken.

Tauschen wir Kupfer gegen Apricot, ist die Kombination aus Braun, Beige und Orange auf einmal vollkommen dezent. So unterschiedlich sind die Wirkungen, wenn wir nur ganz wenig an der Farbschraube drehen.

An 70er Jahre und Prilblumen würde hier niemand mehr denken, oder?!

Zum Schluß transportiere ich Euch das erste Bild noch schnell in die Neuzeit: über 40 Jahre später setze ich eine goldgeränderte Pilotenbrille auf, lege die Farben neben eine Grünpflanze und bleibe doch im Herzen immer ein bisschen Hippie-flippie….. 😉

Liebe Grüße von
Sandra

Interessantes für dich:

4 Kommentare

  1. Renate Spetz

    Moin Sandra, vielen lieben Dank für deine Freitagsfarben. Sehr interessante Kombis. Ich wünsche dir ein trockenes Wochenende. Liebe Grüße Renate.

  2. Ok, da bin ich jetzt raus… Orange und Braun und 70er lassen mich doch etwas zusammenzucken. Orange ist schon nicht so wirklich meine Farbe, aber in der Kombi dann schon grenzwertig 🙂
    Aber: Geschmack liegt ja immer im Auge des Betrachters, und die 70er waren noch nie so meins. Eher die 50er/60er.
    Trotzdem interessant, wie verschiedene Farben die Menschen ansprechen oder eher nicht.
    Liebe Grüße, Kathrin

  3. Ich bin ja auch ein Kind der 70er und musste beim ersten Foto direkt an meine alten Kinderbilder denke, da gibt es eins von mir in dunkelbrauer Cord-Latzhose mit orangenem Langarm-Shirt drunter 😉

    Ob ich mir heute allerdings etwas aus dieser Farbkombi stricken würde? Ich weiß es nicht, wahrscheinlich eher nicht, obwohl das schon spannend aussieht …. vor allen Dingen die Kombination mit pink würde mich ja doch reizen .. in einem Tuch … mal schauen 🙂

    Danke für die Inspiration!

  4. Bei der 70er-Kombi fehlt eindeutig currygelb. Die Küchentapete bei uns war früher braun-gelb-organge. Die Wohnzimmertapete oliv – grün – natur (später zog dann die Textilfasertapete der 80er-Jahre ein) . Da geht doch noch einiges an Kombinationen 🙂
    LG
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.