#Freitagsfarben im März – Blau

Und schwups, ist der März schon wieder vorbei und wir sprechen heute schon das letzte Mal über Blau als Hauptfarbe. In den letzten vier Wochen habe ich gemerkt, dass Ihr Blau im Großen und Ganzen richtig klasse findet. So viele Tücher werden in oder mit Blau gestrickt, die letzten #Freitagsfarben-Kombis tauchen dort auch alle wieder auf. Aber mit Königsblau steht Ihr echt auf Kriegsfuß. Dabei ist das – richtig eingesetzt – doch eine richtig schöne Farbe. Zumindest stelle ich sie Euch heute nochmal etwas genauer vor, vielleicht könnt Ihr Euch demnächst dann auch mal für eine Kombi mit dem satten Blau erwärmen?

Königsblau ist zwar eine satte blaue Farbe (man spricht auch von der tiefsten und kühlsten Farbe), der Originalton hat aber streng genommen einen ganz leichten Stich ins Rötliche. Der Farbton und Name stammt von den Uniformen der französischen Leibgardisten Ludwig XIV ab. Für deren Uniformen haben Stofffärber die Stoffe damals zuerst mit Pigmenten zur Rotfärbung gefärbt, bevor sie sie dann in den Bottich mit den Blautönen gegeben haben. So entstand das typische Königsblau.

So pur und in Mengen finde ich Königsblau auch eher schwierig, da es mir meist viel zu grell und zu auffällig ist. Aber richtig kombiniert mag ich sie dann doch, Kombinationen mit Königsblau sind irgendwie immer ein Statement.

Wie zum Beispiel hier in Kombination mit Schwarz und Weiß. Sehr edel und grafisch. (Oh, eine tolle Kombi für das neue Tuch im Shop, habt Ihr schon gesehen?)

Lille in Weiß 0001, Schwarz 0004 und Königsblau als Highlight 0006

Südländisch und zwar so sehr, dass man die Sonne fast spüren kann, sind viel weiß und ein bisschen Königsblau.

Ich habe es jetzt extra mal direkt in der Sonne fotografiert, dann wisst Ihr sofort, was ich meine – ich kämpfe ja mit allen Mitteln 😉 ULD in 0001 und 0006

Und zusammen mit Türkis und Mint plätschert das Meer vor meinem inneren Auge, vor Eurem nicht auch?

Herrlichste Meerfarben in ULD 006 Königsblau und dazu Mint 0058, Aqua 0288 und Türkis 0079

Eher herbstlich, aber trotzdem richtig toll, finde ich die Kombination von tiefem Braun mit Königsblau. Sieht das nicht wirklich sehr schick aus?

Oder wie wäre es mit einer Strickjacke in Blockstreifen mit feinen königsblauen Akzenten?

Puno in 06 Braun, 00 Natur und Como in Königsblau für Einfassungen

Liebe Grüße von
Sandra

Interessantes für dich:

6 Kommentare

  1. In diesem Leben wird das nix mehr mit dem Königsblau und mir. Die einzige Kombi ist die in den Meeresfarben, das gefällt mir tatsächlich sehr gut. Aber ansonsten finde ich diese Farbe einfach nur gruselig und altbacken. Aber Gott sei Dank sind die Geschmäcker verschieden

  2. Guten Morgen liebe Sandra,
    ich mag Farbe sehr, aber spontan würde ich vermutlich nie zu Königsblau greifen.
    Diese Farbe ist mir zu dominant und müsste mit anderen Farben sehr stark runter reduziert werden. Deine schwarz, weiß Variante könnte das vermutlich gut schaffen, z.B. bei dem neuen Tuch mit vielleicht nur einem einziges Farbfeld in königsblau.

    Eine gute Zeit auf der h + h,
    &. Grüße Sandra

  3. Karin Wagner

    Königsblau ist meine Farbe. Alle Kombis sind toll. Nur die mit braun ist nicht meins. Bin ein Wintertyp und da ist braun nicht das wahre.
    Schönes Wochenende

  4. Liebe Sandra,

    witzig, ich würde, glaube ich, zu allererst zu Königsblau greifen. Es sind glücklicherweise doch meistens die Farben, die einem am besten stehen, auch die, die einem gefallen 🙂 Ich stricke gerade Marisas Hinatatuch aus so einem leuchtenden Blau, komibiniert mit Hellblau. Das wird sehr grell, aber sehr schön, wie ich finde.
    Und Deine Meereskombination aus Königsblau, Türkis und Mint finde ich auch wirklich wunderschön!

    Liebe Grüße von Katharina

  5. Simone Sturm

    Liebe Sandra,
    Ich mag Blau auch in allen Variationen. Das ist aber erst seit zwei Jahren so, warum auch immer. Es darf aber nicht zu viel sein und die Kombi muss stimmen.
    Kennt jemand eine gute Adresse, wo man schicke Labels zum Einnähen für die selbstgestrickten Sachen kaufen bzw. Bestellen kann?
    Liebe Grüße und allen ein schönes Wochenende
    Simone

    • Hallo Simone,
      schau dir mal die Seite von Namensbaender.de an. Dort kannst du dein Label selber entwerfen. Ich habe die Stoffetiketten schon seit vielen Jahren und bin sehr zufrieden.
      Schönes Wochenende,
      Birgit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.