Meine Alltags-Inspirationen der Woche – #17 oder mein Leben hinter den Medien

Der Mensch lebt nicht vom Stricken allein….. Leider 😉 Noch nicht. Was mich im Leben sonst noch so bewegt, was mich in der vergangenen Woche inspiriert und beschäftigt hat, erzähle ich Euch am Wochenende immer hier im Blog. Da geht es um Dekorationen, um schöne Dinge, um Inneneinrichtung, um Architektur, um Geschenkverpackungen, um Mahlzeiten, um mein Zuhause und natürlich auch immer um das Thema Handarbeiten. Ich zeige Strick- und Häkelfortschritte, ich mische Farben zusammen und lasse Euch ein bisschen auf ganz neue Projekte blinzeln, die es erst in den Blog und Shop schaffen, wenn sie fertig sind.

Und zusätzlich stelle ich Euch einen Instagram – Account vor, der mich in dieser Woche in irgendeiner Art und Weise inspiriert hat.

In meinem Garnkunde-Post über das Alpaka-Garn habe ich Euch doch von dem tollen Schal aus der Forar-Wolle erzählt. Und heute bekommt Ihr nun, wie versprochen, die dazugehörigen Fotos. Ich finde den Schal super. Er ist ganz leicht und weich und die Häkelbordüre sieht super aus. Sie ist übrigens nach dieser Anleitung auf den Schal gehäkelt worden.

Alpaka Schal Forar

 

Alpaka Schal Forar Detail

 

Am Wochenende war ich ja mit meiner Freundin auf Sylt. Das ist schon eine verrückte Insel. An einem Tag ist es mitten im Oktober frühlingshaft warm, die Sonne scheint, und wir haben einen tollen Spaziergang am Wattenmeer von Munkmarsch bis Keitum gemacht…..

Bildschirmfoto 2015-10-27 um 21.26.23

 

am nächsten Tag ist alles grau in grau und wird überhaupt nicht richtig hell. Typisch für uns, haben wir es auch erst nach draußen geschafft, als der halbe Tag schon wieder vorbei war. Mit dem Ergebnis, dass der Einkaufsbummel vor verschlossenen Ladentüren endete. Dafür gab es nach einem kleinen Marsch am Wasser den weltbesten Bratapfel im Beach House in Westerland.

Strickreise Sylt 10

Bildschirmfoto 2015-10-27 um 21.25.44

 

Wer kann bei dieser Versuchung von Garn und Olivenholznadeln schon widerstehen und sich an den Schreibtisch setzen? Das ist echt verdammt schwierig! Die neuen Nadeln von Addi stricken sich übrigens unglaublich schön! Wer mehr darüber erfahren möchte, kann bei Marisa schon etwas lesen. Sie hat die Nadeln nämlich auch gerade getestet. Diese Olivenholznadeln sind übrigens auch Teil der Goodie-Bag beim „Stricken und Mee(h)r“-Event im Februar auf Sylt.

Bildschirmfoto 2015-10-27 um 21.26.05

 

In dieser Woche liebe ich meine Kuschelsocken ja schon wieder sehr. So gemütlich, wenn es abends doch schon wieder so kalt ist. Ich finde sie übrigens auch unschlagbar in Gummistiefeln. Bei Hundespaziergängen und am Strand  habe ich am liebsten Gummistiefel an, die sind so schön praktisch, draußen für jede Matsche zu haben, dann abspritzen und fertig. Weil man in so vielen nicht so lange laufen kann, habe ich mir ein Paar gekauft, das für Gummistiefel echt teuer ist, aber dafür trage ich es jetzt auch schon seit Jahren. Die gehen ja überhaupt niemals kaputt, habe ich das Gefühl, und man kann stundenlang darin entspannt rumlaufen. Für Euch gab es in dieser Woche deshalb 10% Rabatt auf meine schöne Sockenwolle. Bis heute Abend ist die Aktion noch gültig. Gebt dafür als Rabattcode einfach KUSCHELGUT ein.

Bildschirmfoto 2015-11-01 um 11.08.48

 

Ein erstes Bild vom neuen Poncho. Ich bin gespannt, ob er so wird, wie ich es mir vorstelle. Er soll ganz schlicht werden und einfach nur durch die Farbe wirken. Vor meinem inneren Auge gibt es ihn natürlich schon komplett, umso erfreuter war ich, in dieser Woche ein Bild von Heidi Klum zu sehen, die für Macy’s einen Poncho vorstellt, der „meinem“ sehr ähnlich ist. HIER könnt Ihr schonmal gucken, wie er in etwas aussehen und wirken soll.

Bildschirmfoto 2015-11-01 um 11.09.06

 

Guckt mal, Simone hat sich für ihr Drachenfelstuch die Farben hellgrau (0223), weiß (0001) und altrosa (0348) ausgesucht. Ich finde die Farben toll zusammen und es steht Ihr so gut. Simone kann leider (noch 😉 ) gar nicht stricken, hat aber eine Freundin gefunden, die ihr das Tuch gestrickt hat. Super, oder?!  Könnte man sich ja super zu Weihnachten wünschen oder auch verschenken. Die Tücher kommen IMMER super an und sind so toll! Neben den fertigen Farb-Paketen habt Ihr, wie Simone, die Möglichkeit, Euch mit der Lille-Wolle Eure eigenen Kombinationen zusammenzustellen. Ihr braucht 4 und 4 und 3 Knäuel für ein Tuch. 
Bildschirmfoto 2015-11-01 um 11.21.59

 

Unsere Strickreise! Wow, so tolle Reaktionen von Euch auf den Startschuss zu den Anmeldungen. Ich freue mich und bin gespannt, wer im Februar letztendlich dabei sein wird. Da machen wir es uns so richtig schön! Alle Infos bekommt Ihr von mir zugeschickt, wenn Ihr mir eine Mail an meinefabelhaftewelt@gmail.com schickt.

Bildschirmfoto 2015-11-01 um 11.09.28

 

Wenn die Inspirationen der Woche statt am Samstag erst am Sonntag online gehen, dann muss etwas Besonderes dahinterstecken…..  Am Freitag haben Freunde von uns im Rheinland geheiratet! Etwas ganz Besonderes also! Die Feier war so schön, alles so liebevoll durchdacht und vorbereitet. Und von uns richtig genossen, denn in unserem Alter heiratet ja eigentlich fast niemand mehr. Tatsächlich haben wir am Freitag kurz überlegt, ob die nächste Hochzeit, die wir feiern, wohl die eines unserer Kinder sein wird….. Ein komisches Gefühl, irgendwie, doch schon älter zu sein, als man sich fühlt 😉 Aber irgendwie ist es auch toll, angekommen zu sein im eigenen Erwachsenen-Leben, zufrieden und glücklich zu sein, und nun zu beobachten, wie die nächste Generation sich so langsam die Welt miterobert.

Ganz praktisch kann ich Euch nach Freitag nur empfehlen, auf jeder Feier, egal, was Euch als Anlass dient, eine Selfie-Ecke zu organisieren. Auf der Hochzeit gab es eine, in der man sich per Fernbedienung fotografieren konnte. Dazu alle möglichen Verkleidungen, Perücken, Brillen, Krönchen,  und und und… das war so cool und so lustig und die Bilder sind einfach komplett cool und verrückt. Wie schön schräg man aussieht und je später der Abend umso kreativer die Verkleidungen, Posen, da konnten selbst die größten Fotomuffel nicht widerstehen. Das sind so super Erinnerungen, so etwas finde ich unschlagbar. Es muss ja auch nicht so professionell sein, eine kleine Kamera oder ein Handy, eine Selfiestange, eine weiße Wand als Hintergrund und eine Verkleidungskiste sind im Prinzip alles, was man braucht. Das hat ja jeder, wer mehr will kann aufwendiger.  Ich bin sicher, die Selfie-Geschichte ist der Schlüssel zum Erfolg, denn wenn jemand hinter der Kamera steht, wäre man vielleicht geneigt, doch nicht ganz so schräg zu gucken oder verrückt zu posen. Allein zu entscheiden, wann man auslöst, macht es ungezwungener. HIER ein paar Ideen und Eindrücke für Euch von Selfie-Ecken und Zubehör.

Bildschirmfoto 2015-11-01 um 11.09.18

 

Mein Instagram-Account der Woche ist dieses Mal @meriloubaby, weil sie die schönsten Baby-Stricksachen zeigen, und zwar auf schönen Fotos mit herrlichen Farben.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von

Sandra

Interessantes für dich:

4 Kommentare

  1. scatolidiekleinepapeterie

    Moin Moin,

    ein so herrlicher Artikel.
    Ja, bei uns schlagen auch die ersten Hochzeiten der Kinder von Freunden und dem Patenkind ein. Ist schon komisch, doch auf der anderen Seite auch wunderschön. Die Idee mit der Selfieecke ist genial. Und dann ab in eines meiner Fotoalben ;-). Lustig fand ich auch die Idee bei dem Freund unseres Sohnes. Die hatte einen professionellen Fotografen und haben aber zusätzlich noch Einwegkameras an die Gäste verteilt.

    Dir noch einen kuscheligen Sonntag
    Gruß
    Sylke

  2. Susanne Plaß

    Hallo Sandra,der graue Schal gefällt mir sehr gut! Gibts dazu auch eine Anleitung? wieviel von dem Forar garn brauche ich? Liebe Grüsse Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.