Wochen-Inspirationen #15/2017

Urlaub zu haben ist echt schön, auch wenn das Wetter hier an der Nordsee ein kleines bisschen besser sein könnte. Aber da geht es uns eben auch nicht anders als dem Rest von Deutschland…. Das Gute an diesem typischsten aller Aprilwetter ist aber, dass ich nicht nur jede Menge Zeit, sondern auch Lust auf’s Stricken habe. Und mit der Erholung kommen wieder ganz viele neue Ideen.

Es ist manchmal echt hilfreich, ein paar Meter oder Tage Abstand zu haben. In meinem Kopf sind so viele neue Ideen, ich könnte auch direkt wieder nach Hause fahren und alles ausprobieren. Aber natürlich genieße ich die freie Zeit hier im Norden und stricke eben an all den Projekten, die ich mitgenommen habe.

Direkt zu Beginn des Urlaubs habe ich den Mantel fertig gestrickt!!!! Juhuu! Zwar habe ich erst  auf der Zielgeraden gemerkt, dass die Ärmel für mich viel zu lang waren und musste deshalb nochmal ein Stück auftrennen….. Aber egal, jetzt ist er fertig und wenn er gewaschen und gespannt ist, zeige ich ihn Euch. Er ist toll geworden und ich bin so froh, dass dieses Riesenprojekt jetzt abgeschlossen ist. Am oberen Ausschnitt habe ich ihn etwas anders gestrickt als in der Anleitung und auch noch einen Abschluß drangestrickt, das muss ich Euch unbedingt dann noch erzählen. Es ist übrigens wirklich unglaublich, wie leicht dieser Mantel ist!

Nach dem Mantel ist vor der Strickjacke. Ich habe Euch ja schon in der letzten Woche davon erzählt, ein Zufallsfund und Liebe auf den ersten Blick. Quasi schon auf dem Weg zum Auto habe ich noch rasch je ein Knäuel Milano und Cusi mitgenommen; die Maschenprobe passt perfekt und ich stricke nun fröhlich zweifarbig in Natur und Taubenblau. So eine coole Farbkombination! Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes, denn sie wirkt so frisch und kühl, sie passt zum Sommer und in den Winter, sie ist kuschelig und leicht zugleich.

Strickjacken sind übrigens die neuen Übergangsjacken 😉 hier auf Sylt gibt es gerade so viele tolle Strickjacken von kurz bis lang, von ganz fein bis ganz grob gestrickt – alles ist dabei. Ich habe Euch direkt mal ein paar Anleitungen zum Nachstricken rausgesucht. Diese Jacke passt super zum Marine-Look und ist gleichzeitig den klassischen Strickjacken von Tommy Hilfiger nachempfunden, toll die roten Akzente, die natürlich auch jede andere Farbe haben könnten.

Oder dieser feine Cardigan, den man in verschiedenen Längen stricken kann und so sehr individuell anpassen kann. Noch ein kleines, aber feines Jäckchen ist dieses HIER von Heidi Kirrmaier; so schlicht und deshalb so klasse.

Stellt Euch mal diesen Kurzmantel in Natur plus Beige vor, oder Natur mit Hellblau. In Puno zum Beispiel. Der perfekte Begleiter für kühlere Sommertage oder -nächte. Also, ich finde, die hat was. Was meint Ihr?

Als sehr praktisch haben sich in dieser Woche auch die Additogo – Stopper erwiesen, denn sie haben mein Mitmachkindertuch vor dem Aufribbeln geschützt. So viele Maschen sind da jetzt schon auf den Nadeln, wie sehen denn Eure Tücher mittlerweile aus?

A propos Farbkombination: Ich habe hier in einem Laden eine super coole Idee entdeckt, die ich ähnlich umsetzen werde. Ich bin gespannt, ob es klappt, aber wenn, dann ergeben sich dadurch so unglaublich coole und millionenfache Möglichkeiten, ich werde ganz nervös…..

Und dann ist da ja noch das neue Garn Como Tweed und Premia, das ich ja schon vor der Messe bekommen habe. Aber leider hatte ich nur wenig Zeit und konnte nur ein paar wenige Maschen versuchen. Hier im Urlaub habe ich etwas rumprobiert mit Nadelstärken und Mustern und jetzt wird aus der Premia ein ein tolles Projekt! Como Tweed ist noch in der Erprobung. In meinem Kopf ist das Design schon fertig, aber auf den Nadeln ist es noch nicht ganz ausgereift, daher kann ich Euch noch nichts zeigen.

Und sonst so? In dieser Woche gab es keine Freitagsfarben, denn die Fotos sind leider dem Seitenzusammenbruch zum Opfer gefallen. Genauso wie vielleicht die Mails, mit denen Ihr meine Artikel bekommt? Leider kann ich da aus dem Urlaub heraus nichts machen, aber ich prüfe das natürlich. Ich kann Euch sagen, so ein Seitencrash ist nicht wirklich lustig…..

Seit gestern sind nun auch die neuen Lamana-Modelle für Babys im Shop und können bestellt werden. So schöne Projekte für die Kleinen, die sind so niedlich! Auch im Garnverbrauch übrigens. Die Übersicht findet Ihr HIER.

Habt Ihr schon die neue Aufteilung / Ordnung im Shop gesehen? Ich habe die Strick-Sets jetzt mal in einzelne Bereiche aufgeteilt. So findet Ihr Euer Wunschprojekt in Zukunft viel schneller.

Dafür gab es aber ein neues #designhoch12 – Muster und das macht wirklich Spaß, denn es zaubert mit wenig Aufwand eine tolle Wirkung herbei, besser geht es doch nicht, oder?! Außerdem habe ich ein paar Gedanken zur Fadenspannung aufgeschrieben. Läuft das bei Euch alles richtig? Sonst guckt doch nochmal in den Artikel.

So, und jetzt wünsche ich Euch ganz fröhliche Ostertage! Macht es Euch gemütlich, esst lecker und mit Genuss und schaufelt Euch ein bisschen Zeit zum Stricken frei! Zur Feier des Wochenendes habe ich noch ein kleines Ostergeschenk für Euch! Mit dem Code

lieber stricken als eier suchen

Bekommt Ihr bis einschließlich Ostermontag 10% Rabatt auf ALLE Produkte (bis auf das Mitmachkindertuch) und Einkäufe im Shop. Kopiert Euch dafür einfach den obigen Code und gebt ihn im Rabattcode-Feld zur Bestellung ein.

Habt ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von
Sandra

Interessantes für dich:

3 Kommentare

  1. Christine

    Hallo Sandra,
    ich wünsche Dir schöne Ostertage auf meiner Lieblingsinsel Sylt!

    LG
    Christine

  2. Bebefinkli

    Hallo Sandra
    Hoffe, Du hattest gemütliche Ostern auf Sylt. Habe festgestellt, dass ich seit dem 7. April 2017 keine tollen Nachrichten mehr erhalten habe. Das lag wohl am Crash, wie ich eben nachgelesen habe. Das kann ja mal vorkommen …. Habe gerade einen Lochmusterpullover in Arbeit, in blau und weiß, nun läuft mir dieses Muster aber schräg. Kann ich das mit Spannen regulieren? Rücken- und Vorderteil sind schon fertig. Danke für eine kurze Nachricht. Schöne Woche und liebe Grüße Elsbeth

  3. Hallo Sandra,ich möchte auch gerne die Kellerfaltenjacke stricken in den Farben, wie du gerade strickst! In Milano und Cusi! Wieviel brauche ich davon???? Danke! Inge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.