Wochen-Inspirationen #23/2017

An diesem Wochenende findet das erste Stricktreffen in meinem MfW-Studio statt und ich freue mich ganz wahnsinnig auf alle Teilnehmerinnen und auf unglaublich viel Inspirationen durch so viel geballtes Strickwissen. Ich bin ganz sicher, am Ende des Tages glüht mein Gesicht und mir schwirren 1000 Gedanken im Kopf herum.

Ich werde auf jeden Fall Fotos machen und Euch von unserem Nachmittag erzählen. Für die kommenden Stricktreffen sind übrigens noch vereinzelt Plätze frei.

Habt Ihr schonmal einen Rock oder ein Kleid gestrickt? Ich habe mich in dieser Woche mal etwas umgeschaut in punkto Strickröcken und wirklich richtig schöne Modelle entdeckt. Jaunty von Ririko gefällt mir sehr gut, super schlicht und sehr edel. Das tolle an diesem Rock ist, dass man ihn durch die entsprechende Farbwahl als Sommer- oder Winterrock stricken und tragen kann und er wahrscheinlich jedesmal ganz unterschiedlich aussieht.

Auch diesen Rock finde ich ganz zauberhaft – ganz schlicht, aber mit einer schönen Abschlußkante. So wirkt er sehr zurückhaltend und ist dabei doch ein echter Hingucker.

Ach so, dieses Kleid habe ich in dieser Woche übrigens auch entdeckt. Leider kann ich nicht so gut nähen, aber wenn, dann wäre das Kleid mein nächstes Projekt. Ist es nicht wunderschön?! Das musste ich Euch jetzt einfach zeigen 😉

Schöne Sommer-Oberteile habe ich auch entdeckt. Das Gemini-T-Shirt von Jane Richmond zum Beispiel finde ich klasse! Aber unbedingt einfarbig, das Shirt, das mit dem bunten Garn gestrickt ist, mag ich ehrlich gesagt gar nicht.

Ganz schlicht, aber mit dem gewissen Extra ist das Top von Purl Soho. Ganz dunkelblau und trotzdem so sommerlich. Herrlich zu Jeans oder zu weißen Hosen.

Und dann habe ich durch Zufall noch einen schönen, dänischen Blog entdeckt. Ich verstehe dort kein Wort, aber das muss auch gar nicht unbedingt, denn die Bilder sind schon so inspirierend!

Auf meiner Seite hat sich auch ein bisschen was getan in dieser Woche. Ihr könnt die Serien jetzt direkt oben im Menü aufrufen und auch die Shopkategorien. Sicherlich eine hilfreiche Neuerung.

Am letzten Wochenende war ich in Florenz und ich hatte nicht wirklich viel Zeit zum Stricken, aber der Tag am Strand hat mich super inspiriert und jetzt läuft das Sommerprojekt wie von selbst. Die Farben sind so schön zusammen!

Gerade stricke ich übrigens an diesem Teil des Projekts. Leider ist das ganze Projekt noch geheim und ich weiß noch gar nicht, wieviel ich Euch davon überhaupt zeigen darf, daher sind wir so auf der sicheren Seite. Man, man, man, das ist ganz schön spannend!

Und ich würde Euch total gerne davon erzählen, aber ein bisschen muss ich wohl noch warten…..

Dafür kann ich Euch schon ein Bild vom Reto-Tuch, gestrickt in STOR, zeigen. In der Strickgruppe haben Ramona, Susanne, Sylvia und Cordelia das Reto-Tuch nochmal in verschiedenen Garnen gestrickt. Herausgekommen sind dabei vier völlig unterschiedliche Tücher und ich könnte mich nicht entscheiden, welches ich (zuerst) stricken sollte. Sobald ich die technische Shop-Seite dazu hinbekomme, könnt Ihr loslegen.

Neben STOR wurde das Tuch übrigens noch in Piura, Como Tweed und mit dem Schoppel Laceball gestrickt!

Mein „Und sonst so“ wurde ‚geklaut‘ und ich hatte eigentlich überlegt, es dann nun nicht mehr zu nutzen, aber warum eigentlich? Es passt einfach so gut zu mir und deshalb bleibt es jetzt auch doch an dieser Stelle. 😉 Am Freitag gab es Sommerliches in Orange und ich bin gespannt, wie sich die weiteren Freitagsfarben im Juni entwickeln werden. Orange ist echt schwierig für mich!

Steffi von Decorize hat einen ultracoolen Makramee-Korb im Blog vorgestellt. Für die Knüpfereien hat sie die KLUD verwendet. Eine so coole Idee, der Korb sieht richtig toll aus und macht echt Lust auf’s Nachmachen! Wer hätte gedacht, dass Makramee so stylisch sein kann?!

Dem Spültücher stricken kann sich so langsam wirklich Niemand mehr entziehen. In dieser Woche hat Tanja Steinbach im ARD-Buffet gestrickte Spültücher vorgestellt und ihre Design-Ideen gefallen mir sehr! Meine Lieblinge sind die schlicht naturfarbenen mit den bunten Rändern-  war klar, oder?! Tanja hat ganz dünne Baumwolle für ihre Tücher genommen, das liegt ihr besser. Ich finde KLUD gerade so gut, weil es etwas dickeres Garn ist. Gut, dass es für jeden Geschmack das passende Garn gibt. Das neue Muster für den Juni ist übrigens schon fertig gestrickt, die Anleitung geschrieben, der 12. kann also kommen. Am Montag ist es wieder soweit und das neue Muster geht online.

Tanjas Muster könnt Ihr übrigens auch in ihrem Blog nachlesen und natürlich nachstricken.

Habt ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von
Sandra

Interessantes für dich:

5 Kommentare

  1. sabine Gornik

    Hallo, also die Idee mit den Röcken ist toll. Ich wollte mir lange schon einen coolen Rock stricken. LG Sabine

  2. Ingrid Schrottka

    Hallo Sandra , das Top von Purl Soho ist total meins. Danke für den Tipp.
    Noch ein schönes Wochenende und viel Spaß für die Strickrunde. Leider viel zu weit. Lg Ingrid

  3. Sophie P.

    Freu mich wie jede Woche über die Inspirationen, danke!
    Das Gemini-T-Shirt hab ich vor paar Wochen schon mal gesehen und find ich richtig schön. Wenn ich Zeit hätte für so ein Projekt würde ich das machen.
    Allen ein schönes Wochenende!
    LG Sophie

  4. Vielen Dank für die vielen Link-Tipps. Ich trage überwiegend Röcke, aber an einen gestrickten Rock habe ich mich noch nicht heran getraut. Irgendwie habe ich Angst, dass der ausleiert, oder aber man bekommt beim Hinsetzen lauter kleine Knötchen („pilling“) am Allerwertesten 😉

    Sollte ich mich doch einmal trauen? !

  5. Guten Morgen, Sandra!
    Der Jaunty-Rock ist ein Traum!!! Welches Garn würdest Du dafür empfehlen?
    Ich habe sogar ein Buch über das Stricken von Röcken, aber noch keinen daraus gestrickt.
    Liebe Grüße
    Jule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.