Wochen-Inspirationen #28/2017

Juhuu, Ferien in NRW! Ich liebe ja die Stimmung zu Ferienbeginn ganz besonders. 6 Wochen terminfreie Zeit liegt vor meinen Jungs und wir feiern das traditionell immer mit einem gemeinsamen Essen im Restaurant am letzten Schultag. Und dann wird wieder in die Hände gespukt und weitergemacht. Zum Beispiel mit den Wochen – Inspirationen, die mich in dieser Woche auf verschiedenste Arten getroffen haben.

Silke, zum Beispiel, wird aus der SMUK diese Decke im Urlaub häkeln. In zwei verschiedenen Grautönen, die Randfarbe ist noch offen. Da bekommt der Begriff Häkeldecke doch mal direkt eine ganz andere Bedeutung, oder?! Sehr cool finde ich sie.

Dieser wunderschön, schlichte Pulli kam mir in dieser Woche per Email ins Postfach geflattert! Ich stehe ja total auf so schlichte Kleidung. Die Maschenprobe passt fast genau zu Mini Alpakka von Sandnes oder Krystal aus dem Shop.

Aus Sandra’s Idee, einen MiniKAL für den Schal zu veranstalten, den sie gestrickt hat und nochmal stricken möchte, hat sich eine richtig coole Aktion ergeben. Wir hätten es nicht überall erzählen sollen ….;)  Hahaha! Doch natürlich, denn der Schal ist super! Auch im Sommer! Und jetzt habt Ihr mich mit Eurem KAL-Fieber schon richtig angesteckt! Deshalb habe ich mir jetzt selbst auch schon Garn beiseite gelegt und werde vielleicht meinen Urlaub nutzen, um bei 1000 Grad den Schal in der Sonne auf Mallorca zu stricken. Ich bin bekloppt, Zeit habe ich keine, aber das Garn ist so schön! Und als ich dann am Montag festgestellt habe, dass ich gar kein passendes Accessoire zu meinem  Outfit hatte, war es dann endgültig zu spät für jede Vernunft. Deshalb sind meine Schal-Farben diese hier:

A propos KAL. Am 16. September startet mein Herbst-Knitalong. Ein richtig, richtig cooles Projekt wird dann gestrickt! Wer es bisher gesehen hat, war begeistert. Leider kann ich Euch noch nicht so viel verraten, aber plant das ruhig schonmal ein, dann habt Ihr ein tolles Accessoire für die kältere Jahreszeit. Genaue Infos gibt es ab dem 6. September und zwar nicht nur bei mir. Ich habe einen tollen Kooperationspartner, der mitstricken wird. Also, unbedingt vormerken!!!

Auf Instagram habe ich in dieser Woche zwei ganz tolle Tücher entdeckt. Das eine ist Briochealicious von Andrea Mowry. Ich mag es, weil es so herrlich gemütlich wirkt! Ein schönes Projekt für die Mini Alpakka Farben oder – komplett anders und der ultimative HerbstKuschel: gestrickt in Børstet Alpakka oder Mohair Trend.

Das zweite Tuch ist The Dropped Switch von Marion Bulin. Das finde ich richtig irre! Auf den ersten Blick nur ein sehr schickes Muster, auf den zweiten Blick dann sind es Stricknadeln und – wie der Name schon sagt – eine fallengelassene Masche. Auf dem Instagram Bild wurde der farbige Maschenteil mit dem Laceball gestrickt. So ergibt sich ein schöner Farbverlauf, der dem Tuch den Extrakick verleiht.

Striped Illusion ist noch so ein feines Tuch für einen Farbverlauf. Es wirkt so schön zurückhaltend. Auch hier wäre der Laceball der passende Partner, oder für etwas mehr Farbigkeit stelle ich mir auch Gradient sehr hübsch vor. Habt Ihr schonmal ein Tuch mit Sockenwolle gestrickt? Ich habe etwas Sorge vor dem Polyesteranteil am Hals und bin da bisher etwas vorsichtig. Wer damit aber keine Probleme hat, der freut sich auch über die hübsche Sockenwolle mit Verlauf, denn für die lange Lauflänge und die schönen Farben hat sie einen super Preis!

Schon im Frühjahr haben Susanne, Ramona, Cordelia und Sylvia das Dreieckstuch Reto gestrickt. Erstmal ja nichts besonderes, aber sie haben eben nicht das Originalgarn genommen, sondern Ihr Tuch jeweils in Stor, Como Tweed, Piura und dem Laceball gestrickt. Dabei sind vier richtig coole Tücher rausgekommen, die zwar eigentlich gleich, aber durch das Material dann doch ganz unterschiedlich wirken.

Den Anfang hat in dieser Woche das Retotouch in der Stor-Variante gemacht. Stor kennt Ihr ja schon vom Mitmachkindertuch, auch unifarben macht es eine tolle Figur, oder?!

Gefolgt von dem Reto-Tuch in Como, hier Como Tweed in 54T. Besonders cool, weil hier der eher deftige Tweed-Charakter auf das feine Lochmuster trifft. Ein starker Kontrast!

Und dann gibt es das Tuch jetzt auch im Laceball 100. Das besondere daran ist nicht nur der Farbverlauf, sondern auch, dass das Tuch mit nur einem Knäuel gestrickt wird, d. h. Ihr strickt ein Tuch für 14,50 (Laceball + Lederlabel)!!!!

Und sonst so in dieser Woche? Mein Blog ist auf einen eigenen Server umgezogen, deshalb war die Seite am Dienstag/ Mittwoch offline. So ganz ohne Störungen ist es natürlich nicht vonstatten gegangen. Manche Links scheinen nicht zu funktionieren. Sollte Euch etwas auffallen, schreibt mir bitte.

Deshalb gab es das neue #designhoch12 – Muster auch erst am Mittwoch. In diesem Monat war das Tuch mehr als schnell gestrickt, mir gefällt es sehr gut. Ist ja auch mal schön, wenn etwas ruckizucki geht! Und immer wieder kommt die Frage auf: spült Ihr damit auch wirklich? Ja, klar! Klud ist bei 60° waschbar, besser geht es doch nicht!!!!

Hinter den Kulissen wird in meiner Facebook-Gruppe gerade an neuen Farben für den Himmelsstrahl gestartet. Da wird es nach den Ferien noch drei wunderbare Farbkombinationen geben. Und auch ein neues Flausch-Set wird dann kommen – hach, die Ideen sind schier endlos!

So, jetzt mache ICH mich wieder an Projekt18 und wünsche EUCH einen schönen Start ins Wochenende. Hier sieht es gerade nach dem perfekten Strickwetter aus!

Habt ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von
Sandra

Interessantes für dich:

2 Kommentare

  1. Beatrix Dietrich

    Hach die Reto s sind Klasse…inspiriert davon hab ich ein Reto aus einem wunderschönen rosenholz Ton angefangen…eine Wolle aus der ich x Mal irgendwas angefangen hab und nix hat gefallen..als Reto kommt’s endlich zu Ehren! Bild folgt…wenn ich fertig bin

  2. Du hast wieder schöne Links für uns zusammengesucht. Besonders gefällt mir der lightweight Pulli von Purl Soho. So etwas schlichtes ist auch ganz mein Geschmack.
    LG
    Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.