Wochen-Inspirationen #33/16

Die Wochen-Inspirationen schreibe ich immer am Freitag Nachmittag. Manchmal bin ich vorher nicht sicher, worüber ich eigentlich schreiben soll. Ist überhaupt irgendetwas Nennenswertes los gewesen in den vergangenen 7 Tagen? Schon allein dafür sind die Inspirationen super, denn sie „zwingen“ mich, die Woche ganz bewußt Revue passieren zu lassen. Und siehe da, es ist doch immer etwas los gewesen, ich habe schöne Dinge aus dem Netz gespeichert, tolle Sets verschickt oder Eure schönen Farbkombis bewundert.

H für Häkelnadeln. Solange ich den S - Becher noch nicht habe, müssen sich Häkel- und Stricknadeln den Becher teilen.

H für Häkelnadeln. Solange ich den S – Becher noch nicht habe, müssen sich Häkel- und Stricknadeln den Becher teilen.

Und davon gab es in dieser Woche ganz schön viele! Das Dreieckstuch Kühtai zum Beispiel ist in so vielen tollen Farbkombis an Euch unterwegs – wie oft ich in dieser Woche gedacht habe „ach, das ist ja auch toll“ ist schon nicht mehr zu zählen. Da werden wunderbare Tücher raus.

Farbkombi 0226, 0119 und 0297

Farbkombi 0226, 0119 und 0297

Aber auch den Schal Sonnenliebe strickt Ihr in Euren eigenen Farbkombination. Da trifft es sich ja besonders gut, dass es den jetzt in allen Piura-Farben im Shop gibt. Aber natürlich nicht nur den Sonnenliebe – Schal. auch den XXL-Schal Sorbetblüte gibt es jetzt mit allen Farbmöglichkeiten und das einzelne Garn. Aus 24 schönen Farben kannst Du jetzt im Shop wählen.

Neben der Piura sind für die kommende Strick-Hochsaison jetzt auch schon einige andere neue Farben meiner Garne eingezogen: Tweedlove gibt es jetzt in 14 tweedbunten Farben und damit natürlich auch direkt viele neue Möglichkeiten für die schöne Stola – Design Julia Grau – und das Dreieckstuch von Melanie Berg. Auch Gradient und Perla gibt es jetzt in vielen neuen Farben, aber davon erzähle ich Euch einfach in der nächsten Woche nochmal etwas genauer.

33-8-16 5

Was gab es sonst noch so in dieser Woche? Direkt am Montag habe ich von der Veröffentlichung meines Tuches in der Zeitschrift „Mützen, Schals & Co.“ erfahren, das war eine tolle Überraschung zum Arbeitsstart nach den Ferien. Und auch die Projektbeutel sind jetzt da, bei mir sind sie auch schon mehrfach im Einsatz. Wie Ihr sie bekommen könnt, erfahrt Ihr HIER.

Der Beutel macht eine gute Figur auf dem Beifahrersitz

Der Beutel macht eine gute Figur auf dem Beifahrersitz

Beim Umpacken der bisherigen Projektbeutel habe ich wiedermal die angefangene Kuscheldecke in der Hand gehabt. Es hat schon immer einen Grund, warum ein Projekt in meinem großen Korb landet und nicht weitergestrickt wird…. Ich habe kurzerhand die beiden Knäuel wieder aufgetrennt und mache nun etwas anderes daraus. Auch für unser Zuhause, aber es macht so viel mehr Spaß und fühlt sich so richtig an. Ich bin schon fast süchtig nach diesen kleinen Quadraten.

Quadrate stricken

Habt Ihr gesehen, dass Fyrfärgs-Tuch ist jetzt online. So nach und nach werde ich alle Herbst-/ Winter-Sets einstellen und Euch die neuen Sets natürlich auch noch im Shop vorstellen. Ich bin so gespannt, wie sie bei Euch ankommen. Im Schweiße unseres Angesichts – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes – haben wir in den vergangenen Wochen und zuletzt gestern (am schönsten Tag in diesem Sommer) die kuscheligen Projekte fotografiert und es war schon fast lustig, den superweichen, aber total dicken Schal bei 27 Grad zu fotografieren. Deshalb haben wir es jetzt auch einfach so gemacht, wie die Stars in LA, die mit Jeansshorts und Ugg-Boots rumlaufen. Wir haben den Schal im T-Shirt und Sonnenbrille fotografiert und uns kaputt gelacht.

Gestrickt wird er mit dem winterlich tollen Garn Dröm

Gestrickt wird er mit dem winterlich tollen Garn Dröm

Und guckt mal, wie schön das schöne Reto-Tuch glitzert. Es ist nämlich schon fertig. Ganz schön zu tragen ist es – nicht nur im Winter, auch an kühlen Sommerabenden, das habe ich schonmal getestet. Dank des Glitzers im Garn umweht uns dann ein Hauch von Prinzessin 😉

Könnt Ihr sehen, wie schön und dezent es glitzert?!

Könnt Ihr sehen, wie schön und dezent es glitzert?!

Freitagsfarben gab es in dieser Woche auch wieder und ab Montag läuft dann auch beim Versand wieder alles im gewohnten Tempo. Bei der Gelegenheit möchte ich mich einmal ganz herzlich und ausdrücklich entschuldigen, falls ich nicht alle Mails oder Kommentare beantwortet habe. Mir sind einige Mails im Kopf, die ich während des Urlaubs schon gelesen hatte und die ich jetzt in der Fülle der Nachrichten nicht wiederfinde. Bitte schickt Sie mir doch nochmal, jetzt klappt es wieder…..

Bei Instagram habe ich noch den Caramel-Cardigan von Sabine gefunden. Im Urlaub waren wir noch gleich weit, jetzt wird sie sicherlich schon ein Stück weiter sein, denn ich konnte in dieser Woche leider gar nicht daran weiterstricken. Bei Knäuel 4 steht aber schon fest: Como ist richtig toll dafür!

Caramelcardigan von Sabine

Guckt mal, Sabine nutzt auch meine Maschenmarkierer 🙂

Und Marika hat Ihre #designhoch12 – Restknäuel einfach zu einem gestreiften Spültuch verstrickt. Eine gute Idee! Ich habe aus den Resten übrigens etwas ganz anderes gemacht, das zeige ich Euch (hoffentlich) in der nächsten Woche!

#designhoch12 von Marika

In dieser Woche war ich tatsächlich sehr auf mich und meinen Shop/ Seite konzentriert. Ich habe verschickt, verschickt, verschickt, vorbereitet und fotografiert, gestrickt und …..verschickt. In der nächsten Woche erzähle ich Euch dann auch wieder, was mir im Netz gut gefällt.

Habt ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße von
Sandra

Interessantes für dich:

6 Kommentare

  1. Die Idee hatte ich auch schon, die Reste der Klud-Wolle zu einem Tuch zu verstricken. Wäre ja echt schade drum. Euer Schal mit Sonnenbrille ist toll. Die Wolle werde ich mal beäugen. Und alle vorgestellten Farben sehen so wunderschön aus. Ich habe heute alles gleich 2x gelesen. Ein schönes WE für euch☀️

    • Vielen Dank für Deine lieben Worte, Kathrin! Beim Schal mussten wir das Fotografieren echt mit Humor nehmen. Vielleicht gibt es dann im Winter nochmal neue Fotos. Dir eine schöne Woche! LG Sandra

    • Mit Verlinkung auf Dein Insta-Account 😉 wir Stricker müssen doch bei Insta auch in Kontakt bleiben. Da kann man so schön die Fortschritte sehen. LG und Dir eine schöne Woche – Sandra

  2. Monika Groell

    Liebe Sandra,
    ich habe mal eine wahrscheinlich doofe Frage: warum verbraucht man mehr Wolle wenn man kraus rechts strickt?
    Liebe Grüße
    Monika

    • Liebe Monika! Wenn Du kraus rechts strickst, zieht sich das Strickstück in der Höhe ja etwas mehr zusammen, als beim glatt rechts stricken. Daher benötigst Du für kraus rechts immer etwas mehr Reihen bzw. Garn. Wenn Du eine Maschenprobe von beiden Stricktechniken machst, kannst Du es sehr gut erkennen. LG Sandra PS: es gibt doch gar keine doofen Fragen!!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.