Wochen-Inspirationen #5/16

In dieser bunten Karnevalswoche bin ich wieder mal total begeistert von der Wirkung der Farben. Die liebe Diana hat für mich nämlich die Babydecke Caspar noch einmal gestrickt. Aber in einer völlig neuen Farbkombination, die ich beim Aussuchen von neuer Wolle und Farben irgendwie ganz spannend fand. Das Ergebnis hat meine Erwartungen noch um ein Vielfaches übertroffen. Ich liebe diese Farbkombination aus Gelb-Rot-Pink-Tönen, die eigentlich so gar nicht meine Farbwelt sind. Aber doch zusammen sowas von toll aussehen.

Babydecke Caspar 2 600x600

Babydecke Caspar in Farbkombi Klassik

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Babydecke Caspar in Farbkombi Sonne

Das beweist doch wieder, dass wir ruhig öfter mal mutig sein dürfen und Farben zusammenstellen sollten, die uns bisher eher unvertraut scheinen. Die Babydecke wirkt in den neuen Farben plötzlich wieder total anders. Natürlich ist sie aus dem gleichen Lille-Garn gestrickt wie auch die anderen drei Farbkombinationen.

Ab sofort gibt es die neue Farbkombination auch im Shop. Sie heißt Sonne, weil sie so schön behaglich aussieht, so wärmend, so froh.

Meine Jungs sind ja schon lange aus dem Babydecken-Alter herausgewachsen. Zu Karneval gibt es für Euch heute ein kleines Anekdötchen: Als mein Sohn in der vierten Klasse war, ist er übrigens zu Karneval als James Bond verkleidet in die Schule gegangen. Er hatte ein total schickes Sakko in dunkelblau an, ein weißes Hemd, eine Chinahose und die Kommunionschuhe, die da noch passten. Die Haare waren mit Gel zurückgekämmt. Unter seinem Sakko trug er ein Schulterhalfter und seine Waffe. Als sich dann die Schüler der Reihe nach ihre Kostüme vorstellen sollten, hat er erzählt, er wäre als Rechtsanwalt verkleidet. Beim Erzählen hat mich das total verwirrt, denn MIR hatte er gesagt, er möchte James Bond sein. Mama, hieß es da, ich bin doch GEHEIMagent, das durfte ich doch nicht verraten……

Und so scheint mir diese Woche einiges hinter der Fassade zu stecken….. Die Babydecke gehört ja auch schon in die Kategorie: aus vermeintlich nur einer neuen Farbkombi ist definitiv eine neue Liebe geworden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Als wir am Montag an einem kleinen See, der vor 14 Jahren mal 5 Wochenendhäuschen beherbergte, Fotos machen wollten, trafen wir im Nirgendwo auf einmal auf eine tolle kleine Siedlung mit vielen Häuschen um diesen kleinen See, alle ganz stilvoll und wunderschön eingerichtet und wir sind mit großem Staunen im Regen rumgefahren und haben uns gefreut. Wieder so etwas, was sich als etwas ganz anderes entpuppt hat. Das Ergebnis waren dann – trotz Regen die Fotos für die Mütze und das Stirnband und vor allem auch für das Tuch Meerblick, dass es ab Montag im Shop geben wird. Die Anleitung ist in den letzten Zügen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dreieckstuch Meerblick – ab Montag im Shop

Hinter unzähligen Maschenproben verbergen sich in dieser Woche zwar viele neue Dinge, aber nicht das, was ich eigentlich wollte. Das ist zum Beispiel die Maschenprobe für das neue Tuch – Como, die sich so schön anfühlt, aber beim neuen Tuch nicht zum Einsatz kommen wird. Irgendwie mag ich sie aber nicht weglegen, sie liegt neben mir auf dem Sofa – hört sich bekloppt an, oder?! Aber sie lässt sich so schön anfassen….. Hinter der Merinowollenfassade, die ja schon  an sich sehr schön ist, steckt ein ganz kuscheliger Handschmeichler. Da kommt noch was! Und so ganz wie von selbst hat sich dann das richtige Garn für eben dieses Tuch in meinen Kopf geschlichen und mich am Donnerstag Abend nicht schlafen lassen. Kennt Ihr das auch? Wenn man wie besessen von einem neuen Projekt ist und dann plötzlich überhaupt nicht müde ist? Freitag morgen beim Wecker klingeln war ich allerdings etwas weniger besessen, dafür etwas mehr müde 😉

Und dann habe ich noch ein Auge auf diesen Cardigan geworfen. So schön schlicht, einfach herrlich. Er hat das Zeug zur Lieblingsjacke. Mal sehen, welches Garn dafür infrage kommt….

Zwei schöne Strickbücher sind in dieser Woche wieder angekommen und entpuppten sich direkt und auf den ersten Blick als schön! Sie wandern in die Inspirationsecke auf der Strickreise und natürlich stelle ich sie Euch hinterher im Blog vor.

Strickbuch Stricken durch's jahr Strickbuch Zopfmuster

Könnt Ihr Euch eigentlich noch an diesen Becher erinnern? Hättet Ihr Interesse ihn im Shop zu kaufen? Er ist jetzt ein Jahr alt und erfreut mich hier immer wieder beim Stricken mit Kaffee.  Euch hat er in dieser Woche auch so gut auf Instagram gefallen. Was meint Ihr?

Strickbecher

Folgt Ihr mir eigentlich schon auf Pinterest? Gerade in den letzten zwei bis drei Wochen muss ich wieder feststellen, wie überaus sinnvoll diese Seite ist. Für unsere Strickreise haben wir dort zum Beispiel eine geheime Pinnwand, auf der alle Teilnehmer mögliche Strickprojekte posten. So viele schöne Ideen sind dort bisher zusammengekommen. Ich lege Euch heute besonders meine Pinnwand für die Farbinspirationen an’s Herz. Da kribbelt es doch jedes Mal in den Fingern etwas aus diesen coolen Farbideen zu zaubern. Besonders toll fand ich in dieser Woche die Farbkombinationen, die die Meeresfarben widerspiegeln. Mein Tuch habe ich aus der Erinnerung an und Vorfreude auf das Meer schon vor einigen Wochen zusammengestellt, aber irgendwie finden sich die Farben dort auch ein bisschen wieder, oder?! Und immer wieder beeindruckend, weil sie so opulent und verschwenderisch wirkt, ist diese Kombi. Ich habe noch keine goldene Wolle gesehen, aber wenn es ein solches Garn mal geben sollte, dann wird es garantiert in dieser Kombination verarbeitet.

Und was gab es sonst noch so diese Woche? Ein ganz einfaches, aber vielseitiges Mützenprojekt und ein tolles Stirnband. Beides sehr empfehlenswert. Außerdem gibt es die tollen Addi Olivenholznadeln im Shop. – Zwar nur in begrenzter Anzahl, aber immerhin da.

Olivenholznadeln addi 1

Im Shop waren im Januar übrigens die Klud Baumwolle und die Spültücher Strick-Sets der absolute Renner. In der kommenden Woche kommt dazu passend das nächste Muster aus der  #designhoch12 Serie. Natürlich am 12.

 

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße von
Sandra

Interessantes für dich:

4 Kommentare

  1. Die Spültücher möchte ich auf jeden Fall auch stricken, sobald ich von Sylt zurückkomme. Ich werde sie zum Waschen für das Gesicht benutzen, da mir die herkömmlichen Waschlappen zu hart sind.
    Die Tasse finde ich witzig, würde gut in meinem Mädelstreff ankommen. Wir treffen uns so alle 3 Wochen in einem Café und Stricken, häkeln und quatschen dort.
    Die Meeresfarben gefallen mir auch extrem gut, sie wirken so ruhig und beschaulich und sehr elegant.
    Ich traue mich gar nicht zu sagen, das ich noch nicht auf unsere geheime Pinnwand schauen kann. Bei der ersten Einladung kam immer eine Fehlermeldung und dann hatte ich Pinterest ja wieder gelöscht, installiert, gelöscht, installiert…

  2. Die Tasse würde ich auch sofort kaufen, und zu unserem Stricktreffen mitnehmen. Auf die Anleitung vom Tuch warte ich auch schon , würde mir zum Nordseeurlaub bestimmt gut zu Gesicht stehen, auch wenn es nicht Sylt ist. Liebe Grüße

  3. Viele schöne Ideen, vielen Dank! Erst Recht an einem so windigen, grauen Tag wie heute. Das Gold geht mir jetzt wohl auch nicht mehr aus dem Kopf …:o) Geniale Farb-Kombi! Und auch die Strickjacke ist schön. Allerdings müßte man sie zumachen können damit sie (für mich) zur Lieblingsjacke wird. Die Farben der Babydecke(n) sind hinreißend – vor allen Dingen, wenn beide so zusammen liegen.
    Hab‘ eine wunderbare Woche – Carina.

    • Eine Strickjacke mit Knopf wäre auch noch super, da hast Du recht. Man könnte ja so vieles stricken! Wenn nur nicht die Zeit so knapp wäre….. Hab Du auch eine tolle Woche Carina!Liebste Grüße von Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.