MfW Adventskalender 2. Dezember 2018

Bei unbeständigem Wetter, bei lau-schmuddeligen Wintertagen oder kalt-schmuddeligen Sommertagen und immer zwischendurch, wenn wir das Gefühl haben, uns gerne in etwas Schönes einkuscheln zu wollen, sind Ponchos genau das Richtige.

Sie wärmen, sie passen über alles drüber und machen dabei immer eine gute Figur. Im Shop gibt es mittlerweile ganz unterschiedliche Ponchos, da ist für jeden etwas Schönes dabei.

Mögt Ihr es schön flauschig und ultraleicht? Dann MÜSST Ihr Euch den Flette-Poncho von Sandnes angucken. Flette bedeutet Zopf, der Poncho ist dank Silk Mohair ganz leicht, ist über und über mit Zöpfen versehen und wirkt so trotz fluffigem Garn recht robust. Richtig schön und  beim Tragen kaum zu spüren! Man könnte beim Flette-Poncho natürlich auch noch etwas mit Farben spielen, die Bündchen in Kontrastfarbe stricken…….

Versilea ist nicht nur ein Strandabschnitt in Forte Dei Marmi in Italien, sondern auch der ultraleichte Como-Poncho aus meinem ersten Buch „Sommerlooks stricken“. Der Poncho Versilea ist wunderbar einfach in der Konstruktion, fällt aber total schön. Dank des tiefen Ausschnitts macht Versilea von klassisch mit Bluse bis sexy mit Bikini-Oberteil drunter alles mit. Die untere Poncho-Kante hat ein schönes Rauten-Lochmuster und unterstreicht die Luftigkeit des Projekts. Versilea kann in zwei Größen gestrickt werden und auch an den Seiten zugenäht und als Ponchopullover getragen werden. Er wird aus Como gestrickt und wird dadurch niemals schwer auf den Schultern sein. Das Problem an Como ist: für welche Farbe entscheide ich mich? Das Original ist in 03 Seidengrau gestrickt, so passt er zu ALLEM!

Foto Corinna Brix für den Verlag Edition Michael Fischer, Sommerlooks stricken

Ein Shrug ist ein Seelenwärmer und im Prinzip nichts anderes als ein großes Stück mit Armlöchern. So bleibt genügend Spielraum für Farben und Muster. Da ich bekannterweise eine eher dezentere Musterverteilung bevorzuge, habe ich für den Shrug Tag am Meer klassische Muster mit harmonischen Farben kombiniert während ich beim Michele Seelenwärmer Garne kombiniert habe. Der naturfarbene Beilauffaden verbindet die beiden Grüntöne. Das Muster ist so einfach wie originell und macht richtig Spaß beim Stricken! Beide Seelenwärmer sind mit Como gestrickt, denn das Garn verbindet Wärme mit Leichtigkeit, genau passend für das schöne Seelengefühl.

 

Foto Corinna Brix für den Verlag Edition Michael Fischer, Sommerlooks stricken

Weil Como wirklich ein besonders tolles Garn für Ponchos aller Art ist, hat Lamana auch ein schönes Modell entworfen. Je nach Vorliebe könnt Ihr den Poncho einfädig oder doppelfädig stricken, in den Tweedtönen sieht er bestimmt auch ganz toll aus. Mein Lieblings-Tweed-Ton ist übrigens Hellgrau 42 T, denn dort sind die Tweedsprenkel in Rosa, Jeans und Pinie und ich finde diese , dezenten, leichten Farbsprenkel ganz toll zusammen.

Den Ponchopulli habe ich Euch ja schon ganz oft gezeigt, ich mag ihn nämlich richtig gerne. Ich ziehe ihn als Pulloverersatz an, wenn es richtig kalt ist und als Jacken-Ersatz, wenn es „so lala“ ist. Der Rollkragen ist etwas halsfern, so passt ein Seidentuch oder ein Schal noch schön rein. Die kurzen Ärmel sehen mit Bluse, Pullover oder Ringelshirt gut aus. Besonders schön finde ich, dass man den Ponchopulli dank Kontrastabschlußkante mit einem feinen Hingucker versehen kann. Meine Kante ist in Gold gehäkelt, Anis oder Corail waren aber auch in der engeren Auswahl. Als Akzent sind die grellen Farben einfach sehr cool! Für den Abschluss in Kraus rechts müsstet Ihr ein weiteres Knäuel einplanen.

Die Poncho-Kür ist definitiv der Phildar Zopf-Poncho! Er ist unglaublich schön mit den vielen Zöpfen, die auch noch im Schulterbereich anders gearbeitet sind als im Hauptteil. Ich finde sehr hübsch, ihn mit einem breitem Satinband zu binden, das wirkt bei den groben Zöpfen besonders hübsch und könnte ja je nach Outfit auch ausgewechselt werden. Gestrickt wird der tolle ZopfTraum mit Merino 6. Das heißt für Euch: Nadelstärke 6, schönes Stricken, schnelles Vorankommen, traumhaftes Garn! Besser geht es ja kaum!

Für alle acht wunderbaren „Überwürfe“ müsst Ihr heute folgenden Code eingeben, um den Rabatt wirksam zu machen. Ihr bekommt 10% auf diese Sets:

Wie ist es denn euch so ergangen seit dem letzten Mal?

Kopiert den Code und gebt ihn in das entsprechende Feld ein, dann wird er automatisch abgezogen. Bitte beachtet, dass der Code NUR heute gültig ist und wir ihn auch im Nachhinein nicht mehr gewähren können.

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß mit den schönen Strick-Sets und natürlich auch mit dem ganzen MfW Adventskalender – unserem Shop-Countdown bis Weihnachten und Dankeschön für Euch!

Adventliche Grüße von
Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.