Spültücher stricken – #designhoch12 im Juni 2018

#designhoch12 steht für 12 mal schöne Muster am 12. des jeweiligen Monats (oder am 14. wenn Wochenende war ;) ) – und zwar in Form von Spültüchern. Spültücher stricken ist ja schon seit einiger Zeit sehr beliebt. Es macht riesigen Spaß und die Tücher sind sehr dekorativ. Sie eignen sich für ALLES, was man spülen, polieren und waschen möchte, und immer und überall auch sehr gut als Deko-Objekte. Besonders schön sind sie in Gruppen, hübsch zusammengebunden zum Beispiel. Und natürlich sind sie auch immer tolle Mitbringsel oder Geschenke!

Darüber hinaus kann man ein einem Spültuch auch immer ganz wunderbar ein neues Muster üben. Ich bin ganz sicher, Ihr habt schon häufig bei einem Muster, das Euch gut gefällt, überlegt, wo und wie Ihr es verwenden könnt.

Im Juni haben wir und zum Spültücher stricken ein Lochmuster ausgesucht, das überhaupt nicht filigran anmutet. Das liegt daran, das die Verbindungselemente nicht nur aus einem Faden oder einer Masche bestehen, sondern immer gleich über mehrere Maschen laufen. so wirkt es viel robuster.

Dieses Muster ist übrigens so eines, das man gut für Tücher, Schals oder Details an Pullovern oder Strickjacken verwenden kann. In leicht abgewandelter, schlichterer Form kennt Ihr es sogar schon. Das haben wir nämlich im Landliebe-Schal schon eingesetzt. Da wirkt es total anders, oder?! Dabei ist es das gleiche Grundmuster, nur versetzt gestrickt und nicht gerade übereinander.

Ach, wie herrlich spannend ist so eine kleine Veränderung, oder?! Das Juni-Muster haben wir – wie immer – mit Klud gestrickt, dieses Mal in Farbe 46, in Anlehnung an die Pantone Farbe des Jahres und den Lavendel, der im Garten so langsam beginnt zu blühen.

Die Anleitung zum Spültücher stricken im Juni bekommt Ihr wie immer kostenlos als PDF – Download beim Klick auf den Link: Strickanleitung #designhoch12 Juni 2018 PDF.

Alle anderen Muster der #designhoch12-Serie findet Ihr HIER.

Ich wünsche Euch ganz viel Freude beim Nachstricken.

Liebe Grüße von
Sandra

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.