Wochen-Inspirationen #14/2018

Das Schreiben meiner Inspirationen begann mit einem „Oh, wie süß ist das denn?!“ als mir bei Pinterest diese wunderschöne Idee direkt als erstes in meiner Timeline angezeigt wurde. Was für eine herzige Idee zum Muttertag (oder zum Vatertag natürlich auch)! Eine Anleitung habe ich dafür nicht gefunden, nur die fertigen Handschuhe, aber sie lassen sich ja recht einfach aus den Fäustlingen stricken und verbinden. Als Garn eignet sich für diese Variante auf jeden Fall die Supersoxx, nicht zu dick und trotzdem robust. Eine Handschuhanleitung könnt Ihr  gerne dazubekommen.

Diese Idee habe ich direkt zum Anlass genommen, die Gutscheine aus dem letzten Jahr zu überarbeiten und habe Euch drei neue Designs in der Muttertag-Edition online gestellt. Ihr könnt nun wählen zwischen dem „Chanel“-Look, der kühleren Variante und „Typisch Mädchen“. Die Beträge sind überall gleich, es ist also nur das Design, das Ihr nun nach Geschmack und Typ wählen könnt.

  

Am kommenden Mittwoch erscheint ja nun auch endlich ;) das neue Rebecca-Heft, in dem mein Design mit von der Partie ist. Ich bin sehr gespannt, wie das Sommerheft ausfällt. Ich mag den Rebecca-Stil und werde Euch auf jeden Fall noch mehr zeigen, wenn ich ein Heft vorliegen habe. Und dann erzähle ich Euch auch noch mehr vom Schal, ich möchte nur dem Heft nicht vorgreifen. Das Schal – Set könnt Ihr aber schon bestellen. Seit dieser Woche auch mit einigen Violett-Flieder-Kombinationen! Diese Farben zusammen mit dem Kidseda finde ich unglaublich toll.

Ich habe Euch übrigens noch zwei tolle Ergänzungen in den Shop gestellt. Das Mitmachkindertuch gibt es jetzt auch als Gold- und Silber – Edition!

Das bedeutet, Ihr bekommt zum „normalen“ Strick-Set für das Mitmachkindertuch noch je ein Knäuel Gold oder Silber dazu. So könnt Ihr ganz nach Belieben ein paar sehr coole Akzente in Euer Tuch einarbeiten.

Spätestens seit Birgits Humulus in Natur mit Gold ist bewiesen, dass „Norwegerpullis“ sehr sommertauglich sind. In dieser Woche habe ich bei Instagram noch eine weitere schöne Idee gesehen. Ein Pullover mit Rundpasse ohne jegliches Muster, im oberen Teil einfach nur in verschiedenen farbigen Streifen gestrickt. Bei dem Wee Raglan Sweater auf dem Foto handelt  es sich um einen Kinderpulli, der mit einem selbststreifenden (sagt man das so? = self-striping) Garn gestrickt wurde. Aber es geht natürlich für alle RVO-Pullover, wenn man zu Beginn verschiedene Farben strickt.

Oh wow, ist das schön… Habe ich morgens im Auto gedacht, als ich das Alba-Shirt von Andrea auf Instagram entdeckt habe. Sie hat Perla durch Cosma ersetzt (geht super gut) und es ein bisschen individualisiert. Dazu hat sie mit zwei Farben gespielt – das Ergebnis zeigt sie ganz ausführlich auf ihrem Blog.

An diesem Wochenende stehen die Zeichen wiedermal auf Sommer. Hoffen wir, dass wir noch viele sommerliche Tage in diesem Jahr haben werden. Schließlich gibt es viele sommerliche Sets im Shop ;) seit dieser Woche auch wieder schönste Tynn-Line-Kurzarmshirts! Mein Favorit? Eindeutig JULIA!

Auf Ravelry habe ich noch ein schönes Pullover-Design entdeckt, das sich auch gut für Tynn Line eignen würde, aber auch für alle anderen feineren Garne, Stor z. B. oder Milano fallen mir direkt ein. Und als Baumwolle-Alternative auf jeden Fall die schöne Phil Coton 3!

Ich persönlich würde den Pullover etwas länger stricken (nicht an den Armen, nur am Körper), mag aber die Art sehr gerne. Es erinnert vom Stil her etwas an das Milano-Shirt, auch wenn es ganz anders konstruiert ist.

Für Andrea haben wir in Farbalternativen für den Strickliebe-Schal zusammengestellt. Dabei hatten wir kurzzeitig akutes Meerweh…… DUO hat tolle Blau-Türkis-Töne!

Kurz vor knapp habe ich dann noch einen Purl Soho Link bekommen. Passend zur momentanen Einkaufsnetz – Liebe, aber doch auch wieder anders ist diese Tasche. Im Link ist sie gewebt, aber man kann sie ja auch stricken. Sieht cool aus, oder?! Ein großes Rechteck als Taschenkörper und dann einen ganz breiten Henkel, der in der Rechteckmitte jeweils angestrickt wird und an den Seiten eingenäht wird. Zu kompliziert? Wenn Ihr die Tasche seht ganz bestimmt nicht mehr.  Coton 3 ruft diese Tasche, vielleicht auch zweifarbig:)

Und sonst so in dieser Woche? Ich habe es ja schon im Artikel über meine aktuellen Strickprojekte geschrieben. Ich bin kreativ gerade etwas zurückgezogen und arbeite am 2. Buch. Ansonsten würde ich total gerne mal eine ganz coole Kombi ausprobieren: SilkMohair in Natur und Otello in Pastell.  Ich würde daraus eine ganz lässige Oversize-Strickjacke stricken, mit weiten Ärmeln und Bündchen, ganz so, wie die Jacken gerade absolut angesagt sind. Bei Mai Belgium könnt Ihr z. B. einige Jacken und Pullover in dem Stil sehen. Super, super, super! Mohair Trend eignet sich dafür übrigens auch sehr gut! Ach, vielleicht doch mal ganz kurz anstricken……

Habt ein feines Wochenende und strickt ganz viel!

Liebe Grüße von
Sandra

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

6 Kommentare

  1. Liebe Sandra!
    Ich mag Deinen Wocheninspirationen immer sehr!
    Kann ich bei Dir im Shop auch das Sandnes-Heft zu Tynn Line bekommen? Da ist sooo ein schöner Rock drin!!! Und irgendwo habe ich auch ein Kleid daraus gesehen, sooo schön!!!
    Hast Du einen Link zu dem Pullover aud Ravelry?
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!

  2. Welchen Pulli meinst du denn auf Ravelry, der dich so an Milano erinnert? Der ist leider nicht verlinkt.

    • Oh, Mist, bei dem Pulli hat der Link nicht gegriffen und nun kann ich ihn leider nicht mehr finden….. Wie schade. Er war mit 3/4 Ärmeln recht kastig gestrickt, aber ziemlich kurz. Und er hatte zwei Farben…. Wenn ich ihn wieder finde, verlinke ich ihn auf jeden Fall!

  3. Pingback: Auf den Nadeln - Mai – frau schroeder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.