Wochen-Inspirationen #16/2018

„So“….. ist, glaube ich, so richtig westfälisch und ich liebe diesen Ausdruck. SO setzt in diesem Fall einen Schlusspunkt! Nicht hinter die DSGVO, aber hinter meine extremen Anstrengungen dafür. Ich habe in dieser Woche nach bestem Wissen und Gewissen alles  getan, um den Shop und die Seite soweit wie möglich rechtssicher zu machen. Und warte nun mal ab, wie es weiter geht. Wer bisher einen Newsletter von mir bekommen hat, bekommt nun keinen mehr, es sei denn, Ihr habt meine Mail beantwortet und ihn erneut bestätigt. Diese Mailflut im Moment ist wirklich nervig, aber leider nicht anders darstellbar, wenn man auf der datensicheren Seite sein möchte. Mehr ändert sich aber darüber hinaus erstmal nicht. Ihr müsst das ein oder andere Häkchen mehr machen und seid auf dieser Seite einfach noch mehr gesichert als sonst auch schon.

Edel ging es am letzten Wochenende bei der Prinzenhochzeit zu – die Farbe des Tages war bei mir Rosenquarz. Premia und Modena sind tolle Garne

Und nun zurück zu den schönen Seiten des Lebens, oder?! Es gibt ja so viele schöne Dinge, die man im Sommer tun kann: stricken: stricken auf der Terrasse, dem Balkon, am Strand, am Meer, am See, im Park. Shirts, Tops, Tücher ;) Hahaha, Grillen, Schwimmen, Eis essen natürlich auch, aber hey, das ist ja wohl nicht so wichtig!

Die schönen Inspirationen, die ich in dieser Woche gefunden habe, waren wirklich echte Highlights, deshalb brenne ich schon sehr darauf sie Euch zu zeigen. Susanne z. B. hatte die coole Idee, ihr Hinata-Tuch in der Edel-Version zu stricken. Sie hat schönstes Alpaka-Garn (z. B. STOR) mit Myriade in Gold gemischt. Richtig super und perfekt für den besten Platz beim Captain’s Dinner!

Neben den Captain würde übrigens auch das Flora Top toll passen. Angela hat Ihr Top in Apricot und Koralle gestrickt. Ich mag diesen asymmetrischen Schnitt einfach sehr gerne.

Wieder klassisch Blau, aber ganz anders, ist der Poncho von Sandra, den sie in unserer Facebookgruppe gezeigt hat. Aus zwei Laceballs 100 hat sie einen schönen sommerlichen Poncho gestrickt, ganz leicht und fein. Unter dem Post hat sie sogar ihre Anleitung in Kurzform hinterlassen.

Einige von Euch sind ja schon länger auf der Suche nach einem schönen Strickkleid, ich habe ein ganz tolles gefunden, finde ich. Das Lotta Kleid gefällt mir sehr – schön schlicht und gleichzeitig edel und gemütlich. Das Original ist mit Sockenwolle gestrickt, auf den ersten Blick fand ich das etwas schade, auf den zweiten Blick sehr sinnvoll, denn das Kleid wird ja doch am Popo sehr beansprucht, wenn es da schön in Form bleibt und nicht pillt ist das ja wichtig. Merida wäre da super, das neue Sockengarn mit Seidenanteil von Lamana. Ich warte täglich drauf!

Icefields heißt der Cardigan von Heidi Kirrmaier, so schön mit den Raglaneinsätzen und den raffiniert schrägen Bündchen. Ruft nach Como, finde ich, auch gerne in der Tweed Version. Oder auch nach Lille, nach Lacy oder auch Cashmere Cotton, dem neuen Lieblingsgarn von Langyarns.

Es gibt übrigens schon wieder neue Farbkombinationen für den Rebecca-Schal, jetzt auch in klassischen Blautönen, mit Türkis und eher außergewöhnlich in Gold-Violett. In der nächsten Woche wird noch Apfelgrün und Türkis eintreffen, da kommt also nochmal mehr Farbe dazu. Aber die Blautöne sind auch schon ziemlich cool und perfekt für alle, die es nicht so sehr farbig mögen. Bestimmt toll zum dunkelblauen Blazer!

Dazu gibt es dann natürlich die Garne auch einzeln. Lacy sowieso aber auch Kidseda. Sehr schön einzeln zu verstricken im Airy-Tuch übrigens. Da kommen die tollen Farbverläufe so richtig schön zur Geltung:

 

Ich freue mich übrigens sehr, dass der Schal so gut bei Euch ankommt.  :) Inge hat ihren Schal schon fertig gestrickt, in Grüntönen. Wie immer mit Farben wirkt er ganz anders als das Original. Sehr schön!

Nach dem Komplettupdate der Seite sehen die Produktseiten jetzt etwas anders aus. Die Produktbilder sind etwas „neblig“, sie erscheinen hell und klar, wenn Ihr mit der Maus drüberstreicht. Sicherlich wird es da noch ein paar Anpassungen geben, aber gerade bin ich erstmal glücklich, dass noch alles da ist. Könnt Ihr Euch noch an das letzte Update vor einem Jahr erinnern? ALLES war weg und die Datensicherung nicht mehr aufspielbar. Dagegen lassen mich ein paar Designunstimmigkeiten gerade echt entspannt bleiben.

Anna Lena hat den Julia Genser fertig gestrickt, hach, er ist so schön, ich hätte ihn wohl auch gerne – die Farben sind einfach der Hit zusammen!

Und dann wollte ich Euch eigentlich noch von den neuen Stricktreff-Terminen erzählen, es gibt sogar ein Special RVO im Oktober. Aber die Termine waren in weniger als 24 Stunden komplett ausverkauft! Total verrückt. Ich werde versuchen, weitere Termine anzubieten, guckt also immer mal wieder rein, wenn Ihr dieses Mal leer ausgegangen seid.

Farbfamilien kommen in diesem Buch-Projekt super zur Geltung. Fertig ist es, vernäht und aufgeschrieben. Was es ist, kann ich Euch noch nicht verraten, das Garn ist auf jeden Fall Stockholm – tolle Farben mit leichtem Glanz

Und sonst so in dieser Woche? Ich habe Euch von meinem neuen Buch erzählen dürfen, denn es gibt den Herbstkatalog schon und da ist es ja mit drin. Immer etwas verrückt, denn ich habe ja noch nicht mal alle Designs fertig und Ihr könnt es schon vorbestellen. Das Cover wird übrigens ganz anders werden. Aber es musste direkt nach der Unterschrift schon ab in den Druck, da hatten wir keine andere Möglichkeit. Das richtige wird dann aber umso schöner! Auf Instagram könnt Ihr unter dem Hashtag #perfektmal3/ #perfektmaldrei den Weg des Buches ein wenig mitverfolgen.

Mit schönen Garnen lässt es sich überall toll stricken, sogar am Pool! Perla wurde im letzten Jahr zum Rossella-Shirt, dem Cover-Modell des Sommerlooks stricken Buchs

Jetzt wünsche ich Euch ein schönes Sommerwochenende. Macht es Euch schön, genießt die Sonne, das luftige Leben und strickt ganz viel.

Liebe Grüße von
Sandra

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.