Wochen-Inspirationen #17/2018

Das letzte lange Wochenende für diesen Frühling ist schon zur Hälfte rum und während Ihr meine Inspirationen lest, bin ich in Norwegen, gucke mir nicht Land und Leute an, aber dafür – umso spannender – Garne und Modelle. Ich bin nämlich von Sandnes zum Jahres-Event eingeladen, gucke mir die neuen Modelle für die kommende Herbst-/Winter-Saison an, die Garnproduktion und spaziere an den norwegischen Stränden. Hört sich toll an? Ist es auch und ich werde Euch auf jeden Fall auch noch davon erzählen. Bis dahin könnt Ihr mich in den Stories ein bisschen begleiten. Und vorher natürlich die aktuellen Inspirationen lesen…….

Bei Camillabeate habe ich eine schön sommerliche Idee gesehen, das Badezimmer zu pimpen. Ganz einfach umzusetzen und trotzdem wirkungsvoll. Das geht ja auch für andere Utensilien. Das Utensilo wird gehäkelt und würde perfekt zu Klud passen oder auch, als etwas feinere Version, zu Coton 3. Bei beiden Garnen gibt es ja unglaublich tolle Farben.

Modena gibt es ja jetzt schon etwas länger im Shop und im Lager, aber jetzt habt Ihr auch endlich die Farbbilder hinterlegt. Das Garn ist so schön zart, ganz toll! Ich könnte mir gut vorstellen, wie es sich in einem Tuch macht. Das Cielo Tuch ist der passende Rahmen – da kann das feine Garn gut zur Geltung kommen. Kombiniert mit Premia in gleicher Farbe oder als spannendes Farbspiel mit einer ganz anderen Farbe. Ihr benötigt für eine tolle Größe L pro Garn drei Knäuel und bekommt die Anleitung sehr gerne dazu, wenn Ihr es im Kommentar vermerkt. Wie wäre es z. B. mit Rosa mit Apricot – zart und mädchenhaft

oder mit Tauben- und Basaltblau, die frische und kühle Variante?

Oder der Alleskönner Rosenquarz und Perlgrau: edel und zeitlos!

Mit Yakima von ggh ist das erste GOTS-zertifizierte Garn in den Shop eingezogen. Das tolle Gemisch aus 75% Baumwolle und 25% Yak (Lauflänge 87m) ist eine spannende Mischung und lässt sich superschön mit Nadelstärke 5 verstricken. Ich habe es für das neue Buch bestellt und ausprobiert und mag es sehr gerne. Es gibt Yakima in drei natürlichen Farben. Im Shop gibt es passend dazu einen Zopfmusterpulli mit raffinierten Lochmusterpartien.

Immer, wenn ich im Netz ein Mitmachkinder-Tuch sehe, freue ich mich echt sehr. Auch in dieser Woche wieder. Deshalb habe ich Euch #mitmachkindertuch mal verlinkt. So viele tolle Tücher und alle Farben sind klasse zusammen. Und mit der nächsten Bestellung ist es dann auch wieder soweit. Wir knacken die nächste Grenze und ich stehe in den Startlöchern für die Spende! Vielleicht hat jemand Lust, eine Gold- oder Silver-Edition zu stricken?

Ganz heimlich still und leise hat sich das leichte Schultertuch aus den letzten Inspirationen in Euer Herz und auf Eure Nadeln geschlichen und ich weiß ganz genau, warum! Ich finde es auch spitze. Da es im Original in Natur gestrickt wird, assoziiert man vielleicht eher helle Naturtöne damit, aber Birgit strickt es z. B. in Marine und wie edel wird das denn bitte? Ganz besonders mit dem ganz feinen Glanz des Lacy-Garns. Manuela hat sich für Rosa entschieden, die Farbe ist eh ein Traum für ALLE Projekte! Und und und – das Tuch wird mit jeder Farbe wieder vollkommen anders aussehen.

Wisst Ihr, was ich mir auch noch super aus Lacy vorstellen könnte? Eine leichte Variante des Kühtai-Tuches. Für die sonnigen Trachtentage im Jahr!

Mit meinem Kissen geht es immer nur reihenweise vorwärts, aber ich habe herausgefunden, dass man es eigentlich auch super mit den Fingern stricken kann, wenn es auf einem Tisch liegt. Ich hatte das noch nie gemacht, ist aber ganz einfach. Immer nur Schlaufen durch Schlaufen ziehen und man hat keine linke Maschen! Ist man am rechten Rand, „schlauft“ man einfach wieder in die andere Richtung zurück. Ganz langsam wächst das Kissen aus Phil Big. Das Garn ist der Deko-Knüller!

Einkaufsnetze sind gerade ja sehr beliebt in Stricker-Kreisen. Monika hat das Edda-Netz aus Klud gestrickt. Und passend dazu noch eine Firenze – Clutch. Im Original wird beides mit Ica gestrickt, für das Netz benötigt Ihr drei Knäuel. Klud ist eine gute Alternative für alle Freunde der Farben. Und jetzt mal direkt auf an’s Meer – oder? Monikas Farben machen Lust auf Füße ins Wasser halten!

Und sonst so? In dieser Woche habe ich das erste Sommer-Geheimnis gelüftet: den Impero-Design-Wettbewerb. Erste Infos bekommt Ihr HIER. Mehr erfahrt Ihr in den kommenden Tagen/ Wochen. Ich freue mich, wenn Ihr mitmacht!

Weil wir immer so viele Anfragen, Mails und Anrufe bekommen, wird es im Juni testweise 3 Nachmittage die Möglichkeit geben, persönlich im Shop zu kaufen. Wer mag, kann mittwochs zwischen 14.30 und 17.30 Uhr in den Shop kommen und vor Ort die schönen Garne und Modelle live erleben und kaufen.  Im Juni sind die drei Mittwoch-Nachmittage am 6., 13. und 27. :) Wir freuen uns auf Euch!

Ach so, und dann solltet Ihr unbedingt im Juni bei der Klud zuschlagen. Wir haben nämlich eine Juni-Aktion ins Leben gerufen: beim Kauf von 10 Knäuel Klud bekommt Ihr das 11. Knäuel von uns geschenkt. Und damit nicht genug, es geht nämlich so weiter. Bei 20 Knäuel sind es zwei Knäuel, bei 30 dann 3 usw.  Für Euer Klud-Geschenk schreibt bitte den Farbwunsch in das Kommentarfeld im Kassenbereich.

Habt ein fabelhaftes Wochenende und strickt ganz viel.

Liebe Grüße von
Sandra

3 Kommentare

  1. Cordula

    Liebe Sandra, liebe Strickerinnen,
    wer Interesse an einem gestrickten Netz hat, findet unter http://www.schafmitschal.de eine KOSTENLOSE Anleitung für ein „(M)ein Netz für alle Fälle – übrigens auch geeignet auch für Anfängerinnen, wenn man mal von neu anzuschlagenden Maschen absieht.
    Lieben Gruß
    Cordula

  2. Waldfee

    Auf das Einkaufsnetz habe ich auch Lust, aber erst müssen UFO‘s beendet werden. Der Hamblesweater braucht noch Ärmel und an das ALBA-Top werde ich auch welche stricken. Das Duo-Garn ist mir doch zu warm auf der nackten Haut. Also wird es ein Pulli mit Ärmeln. Mittlerweile kann ich mir sogar Piura pur auf der Haut vorstellen. Vielleicht doch noch das Impero-Shirt? Ich brauche mehr Arme und weniger Arbeit.

  3. Waldfee

    Hab ich noch vergessen: GOTS zertifizierte Wolle finde ich super toll. Habe im Moment welche von der Konkurrenz, die fühlt sich auch ganz toll an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.