Wochen-Inspirationen #19/2018

Wochenend und Sonnenschein, lalalalalalala….. Herrlich, oder?! Und dann noch die Fußball-WM. Ich freue mich wie Bolle drauf! Bei der letzten EM waren teilweise so spannende Spiele dabei, dass ich im Akkord gestrickt habe, quasi im Gleichklang mit dem Rennen auf dem Platz. Am Donnerstag habe ich schon ganz genüßlich mit einem Stück Kuchen und Robbie Williams gestrickt, besser konnte der Start doch kaum sein….

Blaubeerkuchen und ein #perfektmal3 – Projekt für’s neue Buch auf den Nadeln….

Zu diesen herrlichen Wochenend-Vorzeichen gibt es heute noch die Inspirationen für Euch obendrauf – und davon gab es diese Woche wieder jede Menge! Das Laine Magazine ist eingetroffen und ich muss sagen, es ist wirklich wunderschön! Ich hätte am Freitag viel lieber darin geblättert und gelesen, aber es stand deutlich und dringend Arbeiten auf dem Programm….

Ein zarter Schal mit schönem Muster und edlem Garn –

Wow, toll,das schlichte Tuch mit dem breiten Zopf an der Seite. Es sieht (nur auf den ersten Blick) dem Anna– oder Erna – Tuch ähnlich, ist aber ganz anders aufgebaut und wunderschön! Gretha Mensen von Oceaan24 hat sowieso ganz tolle Designs. Das schöne Zilt – Tuch ruft nach Alpaca Fino oder Amano Puna – je nach Farbvorlieben, oder?!

Um mich im Juli für alle fertigen Buchprojekte zu belohnen (noch ist es leider noch gar nicht soweit), werde ich zusammen mit Birgit die Lieblingsjacke 6 stricken. Ich stricke mal in GrünTönen. Diese Kombination hat mich so sehr angelacht – da musste ich einfach auch schonmal ein paar Reihen stricken und bin begeistert! Durch den leichten Farbunterschied erscheint Tynn Line viel seidiger, eigentlich ist sie ja matt; die Wirkung ist irre. Annette war am Shop-Mittwoch auch direkt begeistert und strickt in Oringalfarben – auch klasse. Simone hat sich für Grau entschieden und Sigrid für Schwarz. Ich bin gespannt, welche Farben Birgit strickt.

Ein weiteres sommerliches Strick-Set ist in dieser Woche übrigens noch in den Shop eingezogen. Ein Tynn Line Raglanpullover. Typisch Sandnes ganz schlicht, von unten gestrickt und in der Wirkung Spitze!

Und dann ist auch endlich das langersehnte Merida-Garn eingetroffen. Merida ist das Strumpf-Garn von Lamana. Da Lamana – Garne ja immer etwas besonders sind, gibt es auch bei Merida wieder eine tolle Kleinigkeit. Neben 50% Schurwolle und 25% Polyamid (wichtig bei Sockengarn!) ist hier noch 25% Seide versponnen. So bekommt es eine tolle Weichheit und einen ganz feinen Glanz. Für ein Paar Socken benötigt Ihr zwei Knäuel Merida.

Ähnlich schlicht wie der Tynn Line Raglangenser ist auch der Elisabeth Sweater von Camilla Vad. Die englische Anleitung gibt es für Größe XS – bis XXXL bei Ravelry, ein Träumten! Ein schönes Projekt für eine Premia Modena -Mischung, denn dabei wird das edle Garn toll zur Geltung kommen.

Ein ganz lustiges Foto hat Facebook mir als Erinnerung in dieser Woche angezeigt. Es ist URALT, ich war damals 17 und auf einer Party eines Freundes. Alles nicht so spannend, aber zum Minirock trage ich ein selbstbestricktes Shirt! Auf der einen Seite ist der Ärmel gestreift, auf der anderen Uni, eigentlich ganz cool – wenn nicht die 80er Jahre Schulterpolster zwischen meinen Schultern und dem Shirt lägen….. ;) Das wollte ich Euch nicht vorenthalten.

So halb im Hintergrund laufen hier schon wieder tolle Vorbereitungen und dieses Mal sind sie gar nicht geheim. Allererste Fotos vom Projekt wurden schon in der Strickliebe-Gruppe und auf Instagram gezeigt. In der nächsten Woche erzähle ich Euch ganz ausführlich davon, heute nur schon einmal so viel: Sandra von Strickfisch und ich veranstalten einen Sommerferien – KAL (klickt Euch mal durch den Instagram-Hashtag, das sind so viele schöne Schals)! Wie im letzten Jahr mit dem Tweedschal werden wir uns zusammen mit Euch auch in diesen Sommerferien wieder an den Nadeln vergnügen. In diesem Sommer werden wir ein Tuch stricken und Ihr werdet zwischen verschiedenen Garne auswählen können. Gestrickt wird dann im August.

 

Und sonst so in dieser Woche? Es gab DREI Artikel im Blog – das hatten wir schon lange nicht mehr ;) Das neue Spültuch-Muster #designhoch12 ist seit Dienstag online. Am Mittwoch habe ich Euch von meinen aktuellen Projekten auf den Nadeln erzählt und am Freitag ist der Designwettbewerb gestartet. Ganz schön was los hier!

Habt ein feines Wochenende und strickt ganz viel!

Liebe Grüße von
Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.