Wochen-Inspirationen #27/2018

So langsam wird es herbstlich, den selbst wenn es tagsüber noch richtig warm ist, ist es zu den Tagesrandzeiten doch schon wieder etwas kühler –
hier bei uns zumindest. Als Strickerin ist das doch eine riesige Freude, oder?! Und als Strickerin UND Frau haben wir einfach doppelt Glück. Denn natürlich haben wir für diesen Herbst NICHTS anzuziehen und MÜSSEN unbedingt Tücher, Jacken, Schals und Mützen stricken! Oder?! Ist doch so!

Ein wunderbar einfaches Tuch, aber gerade deshalb sehr schön ist der Flickering Shawl von Camilla Vad. Er wird doppelfädig gestrickt und lässt viel Spiel für Farbexperimente. Aber natürlich kann er auch ganz einfarbig gestrickt werden, mit andersfarbigem Rand oder auch komplett einfarbig. Alpakka Silke wäre ein tolles Garn für dieses Tuch: 6 Knäuel der einen Farbe und 4 Knäuel der anderen Farbe. Wie wäre es zum Beispiel mit einer einer dieser sanften Kombinationen:

 

 

 

Bestimmt kennt Ihr schon das Obvious-Design von Martina Behm? Ich mag das grafische Design in diesem Schal, besonders, weil man es erst auf den zweiten Blick erkennt. Vordergründig hat er einfach Blockstreifen. Wenn man den Schal komplett ausbreitet, enthüllt er mehr. Aus welchem Garn sollte man ihn stricken? Aus JEDEM, finde ich. Bergamo wäre schön leicht und Cusco schön kuschelig. Silk Mohair wäre luftig, Lace wäre fein….. Kaschmir ein Traum, Ihr merkt – da geht so viel!

(Cielo) – Tücher kann man eigentlich nie genug haben, oder?!

Vor Jahren habe ich mal eine Jacke im „Military-Look“ gestrickt. Sie wurde doppelreihig geknöpft und hatte einen hohen Kragen zum Einkuscheln. Die Anleitung habe ich leider nicht mehr – aber jetzt habe ich eine sehr ähnliche Anleitung bei Marie Greene gefunden. Wie wäre es mit einer Jacke aus Bergamo und Piura? Oder aus Nazca? Die hält bestimmt schön warm!

Ähnlicher Stil, doch ganz andere Jacke ist die „Bomberjacke“. Sie wird aus etwas dickerem Merino-Garn gestrickt, hält schön warm und strickt sich schnell. Die Jacke wird mit einem Reißverschluss geschlossen, den im Strick-Set direkt enthalten ist.

Wem das alles zu speziell ist, der muss unbedingt im Shop mal bei den Pullovern und Strickjacken stöbern, da sind wieder einige neue Modelle online gegangen und die sind alle so schön!

Bei den Mädels von Kreativfieber habe ich in dieser Woche eine schöne Babydecke entdeckt. Jutta hat die Decke im Zickzackmusteraus Baumwolle gehäkelt. Die Idee mag ich sehr. Wer lieber strickt: das Muster geht natürlich auch in Strick. Ihr könnt für für die Decke10 Knäuel KLUD nehmen nehmen, dann könnt Ihr die Decke bei 60 Grad waschen und in den Trockner stecken. Oder auch 7 Knäuel Lille oder Como. Oder 7 Knäuel DUO, also wenn man erstmal ins Überlegen kommt……

In der Facebook-Gruppe haben wir übrigens festgestellt, das wir Tynn Line bei Unsicherheit besser mit einer kleineren Nadelstärke stricken sollten. Es kann passieren, dass es sich etwas aushängt, wenn es locker gestrickt. Auch wenn die Sommerphase vorbei ist, gibt es ja einige schöne Übergangsprojekte mit Tynn Line, wie den schlichten Raglanpullover. Da ist es ja gut zu wissen.

Ein Detail meines Raglangensers aus Börstet Alpakka. Ich freue mich schon, dass er bald wieder zum Einsatz kommt!

Und sonst so in dieser Woche? Endlich sind wieder alle PUNA – Farben am Lager. Das sind natürlich auch gute Nachrichten für das KYLER-Tuch! Ach, das Garn ist einfach so schön. Amano hat so schöne Garne! Mayu habe ich Euch in der letzten Woche ja schon gezeigt, die ausführliche Vorstellung samt Maschenprobe und unterschiedlicher Muster könnt Ihr in den Instagram-Highlights meiner Stories angucken (unter Garnvorstellungen).

Zu dieser Saison gibt es einige neue schöne Farben für Mohair Trend! Zusätzlich zu den gedeckten und pastellen Tönen der letzten Saison komplettieren jetzt auch ein paar „Knallertöne“ die Farbpalette. Endlich gibt es z. B. auch ein richtiges Rot und Grün und ein schönes Gelb! Alle Farben sind auch schon im Landpartie-Schal und dem Fledermauspullover eingegeben.

In dieser Woche haben wir den #mfwstrickfischkal mit einem Abschlußpost offiziell beendet. Auch Sandra hat Ihr Tuch fertig, ein paar Einzelheiten zu meinem Tuch und ein Link zu Sandras Tuch-Stola findet Ihr HIER.

Den versprochenen Artikel über meine September-Projekte bekommt Ihr in der kommenden Woche, Silke hatte in dieser Woche Urlaub und da lief alles etwas drunter und drüber ;) Aber ab Montag ist sie wieder da und da geben wir wieder richtig Gas für Euch. Bis dahin wünschen wir Euch ein wunderschönes Wochenende! Habt es gut und strickt ganz viel!

Liebe Grüße von
Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.