Wochen-Inspirationen #3/2018

Für mich geht an diesem Wochenende eine spannende Woche zu Ende. So lange freuen wir uns mit den Teilnehmerinnen unseres Strick-Events Stricken und Mee(h)r auf die schönen Tage auf Sylt und so schnell geht es dann immer zu Ende. Die erste Gruppe ist schon längst wieder zuhause und im Alltag angekommen. Wir stricken noch bis Sonntag Mittag und kosten jede Minute aus.

Ich werde Euch noch in einem Extra-Post ganz ausführlich vom Stricken auf Sylt erzählen, allerdings muss ich erstmal wieder zuhause sein und Eure vielen Bestellungen bearbeitet haben, das wird eine arbeitsreiche Woche, aber ich freue mich auch darauf wieder.

Mein Kopf ist voll von so vielen Inspirationen, die wir hier ausgetauscht haben oder die mir im Kopf rumschwirren, weil ich den ganzen Tag von klappernden Nadeln und schönstem Garn umgeben bin. Da könnte ich schon ein bisschen verrückt werden, arbeite aber ganz diszipliniert an meinen Projekten, von denen ich Euch dann auch noch in der nächsten Woche berichten werde. Bis dahin könnt Ihr in meiner Insta-Story immer mal wieder ein bisschen reinschnuppern.

In dieser Woche hatte auf jeden Fall das goldene Myriade-Garn seinen großen Auftritt, das ist aber auch ein Brüller! Und deshalb gibt es das jetzt auch noch in Silber, das Garn ist wirklich so cool. Wer damit nicht strickt ist selber Schuld! ;)

 

Andrea hat gestern ein sehr cooles Projekt begonnen. Sie strickt aus drei unterschiedlichen Garnen (Milano, Premia und Myriade in Gold) ein sehr sehr cooles Tuch. Guckt Euch das mal an, ich bin so unglaublich begeistert! Es wird ein bisschen 80er Jahre Retro, richtig klasse. Ich freue mich auf Fortschrittsbilder!!!

Und auch das tolle Puna – Garn war ruckizucki gewickelt und verkauft, denn das schöne peruanische Garn ist wirklich ein Traum. Deshalb habe ich es Euch gestern noch rasch in den Shop gestellt. Birgit strickt daraus gerade das Oktoberbrise – Tuch. Bei dem tollen Garn muss es gar nicht unbedingt Kaschmir sein. Sie wird wohl 3 Stränge für eine schöne Größe benötigen. Wenn Ihr das Tuch schon immer mal stricken wolltet, könnt Ihr es jetzt also auch in der Puna-Version machen. Dafür benötigt Ihr drei Stränge Puna (vier Stränge für eine richtig große Tuchgröße) und im Kommentarfeld könnt Ihr Oktoberbrise hinzufügen, dann bekommt Ihr zum Garn die Anleitung dazu.

Die Tuchfortschritte könnt Ihr bei Instagram verfolgen. Folgt dazu @birgit.strickt (Ich kann das leider von hier aus nicht verlinken)

Claudia mischt Lacy (ganz neu im Shop) und Silk Mohair von Sandnes und strickt daraus eine leichte Sommerstrickjacke mit kurzen Ärmeln. Die Farben passen super zusammen und fühlen sich zusammen verstrickt so edel an. Lacy ist übrigens sehr schick. Fein und mit leichtem Glanz eignet es sich für alles Feine und/ oder Sommerliche. Das wird Euch sehr gut gefallen.

So viele tolle Projekte sind in dieser Woche gestartet. Susanne hat den Dip Dye Pullover von Camilla Vad begonnen. Gestrickt hat sie mit verschiedenen Blautönen der Alpakka Silke und als Hauptfarbe hat sie sich für Hellgrau entschieden. Andrea strickt einen Pullover aus der Brigitte, und zwar in Tweed von Sandnes. Birgit hat das Garn für eine supercoole Strickjacke mitgenommen und immer wieder begeistert der schlichte Pullover Cotton Candy, der so unglaublich leicht und weich ist und so angenehm beim Tragen!

In der Instastory habe ich ja schon gezeigt, dass Andrea den Lamana-Pullover in Rot und Rosa strickt und Sabine strickt den „passenden“ Lamana-Mantel dazu. Einige Airy-Tücher sind auf den Nadeln, denn sie sind die optimalen Nicht-Konzentrieren-und-viel-Erzählen-Projekte. Am Ende kommt ein tolles Tuch wie ganz nebenher dabei heraus. So ein leichtes Projekt ist auch der Poncho-Pulli, meiner ist fast fertig, es fehlt nur noch der Rollkragen und der Rand.

Sabine strickt den Rollkragenpulli Livin von Ankestrick und auch der Gilfriend Cardigan war mit von der Partie. Ganz super kommt auch Bettys Schal an, der aus 5 verschiedenen Farben gestrickt wird. Ich hoffe, ich bekomme noch ein schönes Bild davon für Euch.

Ich könnte noch stundenlang weitererzählen: von den Schals Alter Konsumverein No. 2 mit Originalgarn und auch in Kaschmir, von den vielen Socken der ersten Gruppe, von der Patentjakke…. Alle Projekte sind so schön und es macht so viel Spaß zu sehen, wie sie wachsen. Einfach herrlich!

Bevor ich Euch jetzt aber ein schönes Wochenende wünsche, verlinke ich Euch den neuen Schal „All you need“, auf den wir nun schon die ganze Woche warten. Ist der nicht toll? Klassisch in Lille oder aber auch in Puna, in Kaschmir oder Cashmere Cotton, in Duo oder auch Cosma, da geht ja fast alles!

Ach, und dann verrate ich Euch noch rasch, dass ich gestern Abend ein erstes Foto vom ersten druckfrischen Buch-Exemplar bekommen habe. Ist das aufregend! Wetzt also schonmal die Nadeln für einen Frühlings-Knit-Along im März!!!!

Liebe Grüße von
Sandra

2 Kommentare

  1. Ingrid Wolf

    Guten Morgen, du bist ja wirklich fleißig. Sylt und noch Neuigkeiten im Blog. Ich weiß gar nicht was ich zuerst machen soll. wünsche dir eine gte Heimfahrt. Schönes Wochenende Ingrid

  2. Ach ja, schön wars wieder mit euch. Leider bin ich nur auf Sparflamme gelaufen, aber ich wollte trotz der fiesen Erkältung so gerne dabei sein. Ich habe mich über die alten Gesichter vom letzten Jahr gefreut und natürlich auch über die neuen Gesichter. Danke nochmals an Uta und Sandra für die schönen Tage und die traumhafte Location.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.