Wochen-Inspirationen #33/2018

In dieser Woche habe ich nicht soo viel gestrickt, unser Mallorca-Trip war so kurz wie heftig und Strickzeit hat es kaum gegeben. Schlaf übrigens auch nur sehr wenig ;) Deshalb freue ich mich über das schön herbstliche Wetter (endlich) und ein terminfreies Wochenende! Wartezeit an Flughäfen kann man allerdings super mit Surfen im Netz überbrücken, deshalb gibt es heute für Euch auch wieder eine Menge schöner Inspirationen, also wetzt die Nadeln…..

Reihe für Reihe wächst mein Bias Wrap mit Puna….

Wie z. B. diese unaufgeregt schöne Strickjacke von Vera Sanon mit Mustern an Ärmeln und Blende statt Bündchen, die wie für Merino 6 gemacht ist. Je nach Größe ist es ratsam, ein zusätzliches Knäuel einzuplanen, denn die 2 fehlenden Meter pro Knäuel fehlen sonst am Ende vielleicht. Merino 6 ist ein ganz schönes Merino Garn, weich und sehr gut und schnell zu stricken. Und das Garn ist absolut mulesingfrei, das Garn kommt aus Südamerika, versponnen wird es in Italien. Mein Farbfavorit für die Jacke: Absinthe (Gelb), das passt nämlich so schön zum Tweedschal ;)

Für alle Freunde von grobmaschigen Projekten hat Tanja aka Lotilda eine schöne Anleitung veröffentlicht. Eine Strickjacke im Krausrechts-Muster als RVO. Sie gefällt mir richtig gut, denn Tanja hat den Schnitt gut durchdacht! Gestrickt wird sie dreifädig mit Silk Mohair.

Seit letzter Woche gibt es ja die neuen Börstet Alpakka – Farben im Shop. Und ich weiß aus Euren Mails, dass Euch die Farben super gefallen, es aber mit der Vorstellungskraft im Kleiderschrank manchmal etwas schwierig ist. Wie soll man diese Knallerfarben kombinieren? Zu Jeans geht natürlich immer alles, aber guckt mal, wie schön das Grün auch zu Camel und Cognac passt!  Und das klappt auch super mit Königsblau, Pink und Violett! Ein tolles Outfit für den Tirilgenser.

Hier mal eine Königsblau – Kombi aus den Freitagsfarben

Aber es muss ja auch nicht immer Farbe sein. Monochrom sieht auch sehr cool aus! Der Fledermauspullover z. B. wäre so ein schönes Projekt oder auch der Tiril-Rollkragenpullover.

Diese neuen Socken gefallen mir richtig gut. Die Retro-Söckchen aus dem Buch haben ja auch eine andersfarbige Spitze, aber hier sind direkt Spitze, Ferse und Bündchen andersfarbig. Weil der Hauptteil so neutral ist, ist das doch eine schöne Idee, Sockenwollreste zu verarbeiten! Habt Ihr gesehen, dass es im Shop jetzt das Sockengarn von Langyarns gibt? Damit sind nämlich die Söckchen im Buch gestrickt und daher freuen wir uns, die Jawoll jetzt als Set oder auch einzeln anzubieten.

Im Buch gibt es eine Anleitung für schöne Zopfhandschuhe, wer es lieber schlichter mag, kann unseren Liebling 2017 stricken,  aber diese zweifarbigen Handschuhe mit Weihnachtsmotiv finde ich auch ganz zauberhaft. Eigentlich wollte ich sie in der letzten Woche schon zeigen, aber da war es wirklich noch zu warm für Tannenbäumchen….

 

Und wenn man erstmal anfängt, nach winterlich-weihnachtlichen Motiven zu suchen, dann könnte man verrückt werden: so viele tolle Handschuhe habe ich entdeckt. Hier noch zwei ganz tolle Beispiele: die Handschuhe Hanne von Amy Christoffers und die Milet-Handschuhe von Ysolda Teague. Diese beiden und noch viele andere habe ich in meinem Pinterest – Board für Euch gespeichert.

Eine ganz andere Art von Kragen hat der Toffee Pullover von Regina Moessmer. Hochgeschlossen und lässig, einfarbig mit feinen Mustern. Der Pullover ruft nach Lille, oder?!

Und sonst so in dieser Woche? Es gibt zwei neue Hefte von Sandnes Garn und so nach und nach werden wir alle Sets für Euch einstellen. Den Anfang haben in dieser Woche die Kos – Modelle aus dem DIY-Heft gemacht. Manche Modelle sind recht ausgefallen, andere sind eher klassisch – eine schöne Mischung. Außerdem gefallen mir die leicht geänderten Basic-Pullover-Schnitte mit den gerafften Schultern und weiteren Ärmeln, quasi ein Re-Fit :)

 

Und seit Ende der Woche gibt es auch zwei neue Schal/Tücher-Projekte. Zum einen das Ainu-Tuch von Isabell Kraemer aus Mayu. Viele von Euch waren ganz nervös, als ich es nach einem Stricktreffen in der Instastory getragen habe. Falls Euch das Tuch super gefällt, Ihr aber lieber ein anderes Garn verwenden möchtet, könntet Ihr es auch mit Merino 6 oder Cusco stricken.

Den Schal Nubo kennt Ihr schon von dem Titelfoto der Inspirationen. Endlich ist er online, versprochen hatte ich ihn ja schon länger! Er ist extra lang und sieht einmal um den Hals geschlungen genauso schön aus  wie komplett eingekuschelt. Er passt zum Blazer wie zur Daunenjacke und hat dank der verschiedenen Farben unglaubliche Möglichkeiten zu bieten. Ich habe ihn in sanften Blau-Abstufungen gestrickt, verbunden werden sie durch Silk Mohair in Natur. In welchen Farben werdet Ihr ihn stricken? (Die Fotoqualität ist mir übrigens ein Rätsel, die Fotos sind gestochen scharf, aber auch nach 30 min Versuchen sehen sie hier so aus….)

 

Habt ein schönes Wochenende und strickt ganz viel!

Liebe Grüße von
Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.